Schlagwort-Archive: Spaghetti mit Meeresfrüchten

Sommerküche – Spaghetti mit Tomatensoße und Meeresfrüchten

Eben dieses Gericht essen wir sehr gern beim Lieblingsitaliener.

Bei meinem geschätzten Bloggerfreund Arno von Rosen habe ich das Rezept für Tomatensauce entdeckt. 

http://wp.me/p7eN4Z-rT
Mach ich. Es braucht dafür:

1 kg Tomaten

2 große Möhren

3 rote Zwiebeln

5 EL Olivenöl

4 Knoblauchzehen

20 g Ingwer

Vanille

50 g Rohrzucker, braun

3 EL Tomatenmark

Basilikum

Thymian

5 Blätter Minze

Salz und Pfeffer

Tomaten bringt mir meine Schwester frisch aus ihrem Garten, sie sind besonders aromatisch. Gemeinsam mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und dem Ingwer schneide ich sie in grobe Stücke.

Den Zucker karamelisiere ich, dann kommt Olivenöl dazu, unter rühren lasse ich alles etwas vor sich hin köcheln.
Nun Tomaten, Tomatenmark und die Vanille dazu geben, 25 Minuten bei kleiner Hitze dünsten. Nicht erschrecken, wenn sich das flüssige Karamel durch die kalten Tomaten zu Klümpchen formt, alles löst sich beim Köcheln wieder.

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schwitze ich in Olivenöl leicht an und gebe alles zu den Tomaten.

Die Möhren in kleine Würfel schneiden, dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Wieder etwas köcheln lassen, dann pürieren. 

Dahinein kommen jetzt die Kräuter. Noch einmal muss die Soße 15 Minuten ziehen. Meine Kräuter habe ich in die Soße gezupft und gerebelt, der Vorteil bei der etwas länger dauernden Art der Zugabe nicht in ganzen Zweigen ist, nichts muss im Nachhinein wieder entfernt werden und meine Hände duften wunderbar.

Die fertige Soße in saubere Gläschen umfüllen.

 

In Olivenöl und Knoblauch brät mein Gärtnergatte die Meeresfrüchte kurz an, dann lassen wir sie in der Soße gar ziehen.

Die bissfest gegarten Spaghetti damit vermischen

und im Garten genießen.

Werbeanzeigen