Schlagwort-Archive: Politik

Ich denke laut…

Advertisements

Ich denke laut

Knapp die Hälfte der Bundesbürger wollten beim Wahlgang keine große Koallition mehr.

All das Theater dazwischen erhöhte diese Menge.

Knapp die Hälfte der SPD-Mitglieder will keine erneuten Verhandlungen zur Neuauflage der großen Koallition. Dass sie dafür mit Schildern auf denen „no Groko“ steht rumlaufen, zeigt ein übriges. Ein „nein“ ist in Regierungsebnen nichts mehr wert, ach !, warum denn deutsch sprechen, versteht eh bald keiner mehr.

Die 3.Jahreszeit hat vorfristig begonnen.

Zum Tag

https://amp.welt.de/amp/politik/deutschland/article172374698/Angela-Merkel-Mehrheit-erwartet-dass-sie-noch-vor-2021-aufgibt.html

Viel mehr als 100 Tage nach der Wahl gibt es keine demokratisch gewählte, neue Regierung.

Die Zeichen der Zeit werden in endlosen Debatten auf ein enormes Maß an Nichtachtung der Wähler gebracht.

Warum?

Weil nicht Regierungen entscheiden, sondern die Macht des Kapitals, vor dem auch die geschäftsführende Bundeskanzlerin niederkniet.

Was für ein Hohn!

Zwischenspiel oder ich denke laut

Eigentlich mach ich ja Pause, das hier kann ich mir dennoch nicht verkneifen.

Ach ja. Vor langer, langer Zeit gab es einmal eine Königin. Fern ihres Volkes war sie, in ihrem eigen gewählten Elfenbeinturm. 

Dianarapunzel hatte vorher schon ihr Haar abgeschnitten, ach wie liebte sie das Volk dafür.

Die schon immer kurz beschnittene Queen musste von allen Ministern überzeugt werden, Einkehr zu finden –  mit ihrem eigenen Volk.

Nun, unsere Boje tut das auch. Was für eine wundervolle Weihnacht.
Kanzlerin auf dem Breitscheidplatz: Merkel trifft Hinterbliebene

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_82923000/tid_amp/kanzlerin-auf-dem-breitscheidplatz-merkel-trifft-hinterbliebene.html

Ich denke laut

Bundespräsident… 

Ach ja… Wir erinnern uns…Wolf (Wulff) hatte Bettina (Rotkäppchen), Jäger (v.Guttenberg) waren auch da..Großmutter Bundesboje hat den Tod überlebt.

Keine der Parteien scheut angeblich Neuwahlen!

Die Frage an die Basis geht auch nicht an die CDU…Europarechtler Schulz darf sie jetzt stellen…

Ach ja!

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/grosse-koalition-bitte-auf-gar-keinen-fall-15309

Zum Tag oder der Beginn der Wahrheit oder trotz Alledem

Wie kann im Kleinen geschehen, was im „Großen“ nicht geht?

Wie soll ein Land regierbar sein, wenn ein Großteil der Bürgerschaft nicht wahr genommen wird.

https://youtu.be/CDq4K36D1TA

Ich scherze ( denke ) laut…

http://www.focus.de/politik/deutschland/stimmen-sie-ab-jamaika-koalition-was-denken-die-buerger_id_7863195.html

Wie Facebook im Auftrag der Regierung die Demokratie bekämpft – eine Insiderin packt aus

Lesenswert

Jürgen Fritz Blog

Von Hanno Vollenweider und Jürgen Fritz

Eine ehemalige Mitarbeiterin, die mehrere Monate für Facebook in einem Löschzentrum tätig war, sprach mit Hanno Vollenweider. Was sie berichtet, ist reiner Sprengstoff, der die Kraft haben könnte, unser Land zu erschüttern.

I. Vorwort von Jürgen Fritz

Die Bundesrepublik Deutschland ist gemäß Art. 20 Abs. 1 Grundgesetz (GG) ein demokratischer Bundesstaat. Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus (Abs. 2) und wird in Wahlen und Abstimmungen ausgeübt. Eines der wichtigsten Grund- und Menschenrechte ist das Recht auf freie Meinungsäußerung, genauer: die Redefreiheit sowie die Informationsfreiheit gemäß Art. 5 GG. Denn wie sollte ein Staatsvolk seine Souveränität ausüben, wenn es wesentliche Informationen gar nicht erhält bzw. der Einzelne Informationen nicht weiter verbreiten darf?

Grundlage einer jeden qualifizierten Entscheidung ist immer das Abwägen des Für und Wider. Dieses Abwägen erfordert, dass beide Seiten zu hören sind. Der Grundsatz des Audiatur et altera pars (Man höre auch die andere Seite) ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.901 weitere Wörter

Zum Tag

http://m.spiegel.de/politik/deutschland/sachsen-stanislaw-tillich-tritt-als-ministerpraesident-zurueck-a-1173567.html

Sachsens Ministerpräsident ist zurück getreten.

Eine konsequente Entscheidung, die helfen wird die CDU zu erneuern.

Sachsens Bürger haben mit ihrer Protestwahl die Weichen dafür gestellt.

Ob das in Berlin auch gehen könnte?

Seine Entscheidung, dies am 18.Oktober – dem Beginnn der Verhandlungen zu einer dreifarbigen Regierungsbildung – zu verkünden, ist in meinen Augen ein kluger Schachzug.

Ich denke laut…es war einmal – Angela Merkel: Flüchtlingsmädchen Reem hat dauerhafte Aufenthaltserlaubnis 

http://m.spiegel.de/politik/deutschland/a-1170610.html

Wir leben im Land der Königin Merkel.

Zu wem sie sich zufällig hinabbeugt, dem widerfährt das göttliche Wunder der Berühung der alles heilenden Hand der Monarchin.