Schlagwort-Archive: Möhrensüppchen mit Ingwer und Schinkenspeck

Heißes für Kaltes oder Möhrensuppe mit Ingwer und Schinkenspeck

Der Frühwinter ist da – November – endlich kehrt Ruhe ein.

Für mich – Suppenzeit.

Um diese Jahreszeit habe ich immer selber gemachte Hühnerbrühe im Haus – schwups – egal was sonst noch da ist, immer ist so eine gute Suppe schnell gemacht.

Möhren habe ich da, Ingwer… also gibt es daraus eine Suppe.

In einer halben Stunde ist dieses leichte Abendessen für zwei Personen fertig.

Es braucht dafür:

500 ml Hühnerbrühe

500 g Möhren

Ingwer

Knoblauch

Schinkenspeck

Dill

1/4 Zitrone

20 ml Sahne

Fix die Möhren geschält, 2 Knoblauchzehen geteilt und wie die Möhren kleingeschnitten, der Ingwer ebenso. Alles rein in einen Topf, mit der Hühnerbrühe auffüllen und 20 Minuten weich köcheln lassen.

Alles danach pürieren und mit Zitrone und Sahne verfeinern.

Was in meiner Hühnerbrühe drin ist, weiß ich, Salz und Pfeffer brauche ich nicht mehr. Schärfe gibt der Ingwer, salzigen Geschmack der Schinkenspeck, den ich in einer Pfanne ausgelassen habe.

In der Farbe der letzten Herbstblätter leuchtet mir meine Suppe aus dem Topf entgegen und sanft zieht Ingwerduft durchs Haus.

So durch sich selbst sämige Suppen liebe ich, habe aber gern ein wenig Biss dazu. Diesen bringt mir der Schinkenspeck, den ich obenauf gebe. Einen Tippser Feinfrostdill dazu… gut.

Ihr glaubt nicht wie gut!