Archiv der Kategorie: Streng geheim

Streng geheim

Das Weltpresslein, auch Worldpresslein,

das ist ein ganz besondes Schwein.

Ich sag dir hier, du mir dafür…

Doch wenn der Einklang nimmer stimmt, der freie Blogger sich Rechte raus nimmt.

Selbst AKK wird dann zum Schwein, soll dies denn alles gewesen sein?

Ach so: dazu brachte mich dieser Kommentar:

Gefällt mir

allerlei2013riffmaster | 27. Mai 2019 um 22:59 | Antwort |Bearbeiten

Also, liebe Arabella, so etliche Beiträge von Dir habe ich sehr geschätzt (ich erinnere mich z.B. noch an Deine gedankliche Revue zu jenem Krankenhaus, in dem Du nicht nur gearbeitet hast …

Aber dieser Beitrag macht mich fast zornig:

Deine vehement vorgetragene Kritik an dieser Demonstration von „besorgten“ Jungbürgern“ tangiert ganz zentral ein Grundrecht, das sich aus dem Artikel 8 des Grundgesetzes ergibt:

Ich zitiere da mal:

„(1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.
(2) Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden.“

Du kritisierst also ein Grundrecht, weil … Du den Bus nicht mehr erreicht hast. Ja, das ist ärgerlich (genau wie so etliche Streiks, wie sie z.B. immer wieder im Flugverkehr gibt) …. aber sie sind schlicht und ergreifend hinzunehmen (da ist die Rechtsprechung ziemlich eindeutig), denn dieses Recht auf das sog. „Demonstrationsrecht“ eine zentrale Säule unserer Demokratie ist … und ich werde zornig, wenn man daran herummäkelt …

Dein Ruf “geht in die Schule“ erschließt sich mir auch nicht, denn diese Demo war wohl an einem Freitag Nachmittag … ich kenne mich da beiEuch nicht so aus, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass bei Euch in Chemnitz am Freitag Nachmittag noch die Schulpflicht besteht.

Was all diese „Kinderlein“ (diese Formulierung ist sowas von abwertend !) umtreibt, ist wohl die Sorge um ihre Zukunft angesichts einer drohenden Umweltzerstörung (die AfD nennt diese Sorge übrigens „hysterisch“)… und für dieses Engagement sollten wir dankbar sein und nicht dagegen giften …

Im übrigens: was glaubst Du, was die legendären Montagsdemonstrationen in der DDR (1989) wohl für ein Verkehrschaos verursacht haben … Gott sei Dank haben sich die damaligen Demonstranten davon nicht abschrecken lassen.

Also … dieser Beitrag … ich finde ihn beschämend.

Zustimmung erhälst Du bei mir nur, was das Beschmieren von Wänden oder Denkmälern betrifft … das kann ich auch auf den Tod nicht ausstehen …

Werbeanzeigen

Streng geheim

nicht Kirschblüten haschend

läuft sie

frei im Fall

Steng geheim

Rosenblätter in der Mülltonne…

Sanft schwillt ihr Rot ab…

Weggeworfende, benutze Nagellackentfernertücher heucheln …

Ich auch?

Streng geheim

Ein Regentropfen fiel hernieder und platzte auf der Erde wieder. Tat ihm nicht weh, weil, er wusste nichts von weichem Schnee.

Es schrien auf, zu Hauf, die Medien, du dummer Tropfen du, ha, dir geben wir nun keine Ruh. Gefroren hast du jetzt zu sein, sonst bist du einfach nicht mehr rein. Ein Teil deines Volkes bist du bloß, wir aber, wir sind mächtig und darum groß.

Sie schrien laut und voll von Hohn, drauf berief sich der meisten Politiker längst überholte Information. Das Fähnlein stets im rechten Wind, so wie Marionetten nun mal sind.

Der Frau, die ohne Kopftuch auf dem Haar, den Regentropfen fühlte klar, die ihr Kind sehr wohl allein erzog, wieweil der Vater mit drei Anderen sie betrog, bespritze halt beim Niederfall ein Stück vom Tropfen’s freien Fall.

So ist der Kreislauf der Natur, er hilft den Wahrhaften immer nur.

Streng geheim

Orte gibt es, an denen Herauf- und Herabschauen keine Wertung beinhalten.

Steng geheim

Sterne sehen will gelernt sein bei trüben Himmel…

Streng geheim

Dem Geräusch des Abfallens der Blätter gleicht in seiner Stille nur der Fall des Schnees.

Streng geheim

Für meine Mutter

Eine im Augenblick Lebende bin ich zur Zeit.

Tagträumerin aus Überlebenswillen.

Jeder Rückblick zu voll, jede Vorausschau zu leer.

Bleibt der Augenblick, bleibt deine gelebte Liebe.

Streng geheim

Um Igelverstecke weiss ich, um Kräuter.

Um Menschen weiss ich weniger.

Denkende Wesen achten besser…

Ha!

Streng geheim

Laufend durch Glut, fängt mein Körper kein Feuer.

Ausgedörrt fallend in kühle, eigene Räume.

Hart, dein Alltagsgewicht auf dem meinem..

Schweisströpfchen regnen von dir auf mich…

Ich antworte in einer Sprache, die nur wir beide kennen.