Archiv der Kategorie: Streng geheim

Streng geheim

Wer fällt?

Der Schatten oder das Licht?

Beiden zuschauend finde ich Antwort.

Hier fällt keiner, hier ist Raum.

Advertisements

Streng geheim

Breitest dich aus, Schildkröte ohne Wasser.

Schneckentraumheimat wie meine.

Orientzauberatmend, öffnest du Gedanken.

Und alles hier, alles jetzt.

Streng geheim

Samtnasspfötchenstreichend,

Luftliebesstolllauschend,

Aufblühendesfaltenvergessend,

Leichtschwebend kühle Sinnlichkeit atmend.

Mai

Streng geheim

Du fehlst mir jetzt schon.

Noch hab ich deine Flügel nicht, schwinge in mir.

Zaunkönige schweben sanft, Adler über ihnen.

Kann der Eine den Anderen (er)tragen…

Streng geheim

Da stütze ich nun die Hände in’s weiche Fleisch der Hütfen und frohlocke des Streichelns der Sonne mit Hoffnung auf Unglaubliches.

Streng geheim

Unten.

Unten am Bach.

Untendrunter. Alles wach.

Unterdessen vergessen.

Unten ist oben.

Unterdessen strudelt es.

Nach U kommt V

Streng geheim

Wütendes Chaos.

Steckziehende Alleinseinssehnsucht.

Träume vom Schlafen, ohne es zu können.

Streng geheim – Schneeglöckchen

Schneeglöckchen

Von Farbe unberührt, einig mit und im Jetzt – jedoch bestimmt, absolut vorhanden.

Ah…der Geruch schwach, kaum wahrnehmbar, Ahnung eher.

Zerbrechlich zart, mit stärksten Willen hervorgebrochen aus immer fruchtbarem Schoß der Mutter aller.

Gestärkt vom gleißenden Licht,
unaufhaltbar ihm entgegenstrebend,
ohne zu entwurzeln.

Streng geheim

Schwarzwurzeln in den behandschuhten Händen.

Zitronenduftige Butter. Geruchsweltenfreude.

Rotschalige Zwiebeln tauschen Aromen mit Wein ebendieser Farbe. Lauern auf eintauchende, knusprig vorgebratene Entenkeulen.

Vanille bringt mehr Erotik als Kerzen in’s Essen.

Doch ihr Licht erst macht alles rund.

Streng geheim

Dunkel. Alles.

Wochenlang. 

Der Weg führt…weiter…

https://youtu.be/MxJngkRWQoE