Zum Tag

Gelegentlich werde ich angemahnt zu schreiben.

Hmm, worüber denn?

Immer noch regen mich Unfassbarkeiten auf. Sei es das Abtingeln von Volksparteien zu Unterhaltungserscheinungen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens, sei es das Verschwinden kritischer Stimmen wie die eines Uwe Steimles. Wer aus den glücklichen Bundesländern versteht das schon?

Immer noch regen mich überfüllte Busse auf, die unregelmäßig fahren, weil sich für den Hungerlohn der bei grottenschlechten Arbeitszeiten gezahlt wird, einfach kein Personal mehr findet.

Immer noch regen mich meine lieben Mitbürger auf, die brav einkaufen gehen um den Staat mit Mehrwertsteuern zu beschenken, (der setzt die Steuern dann in Beratungsausschüsse um, damit unfähige Minister in Ruhe weiter über Diätenerhöhungen verhandeln können), über pollergeschützte Weihnachtsmärkte stürzen und sich Adventsstimmung antrinken müssen.

Immer noch regen mich pubertäre Mädels auf, die in für mich fast schon terroristischem Gebaren die Meinung einer elitären Minderheit durchsegeln wollen.

Inzwischen sehe ich das alles aber entspannter, ändern kann ich es sowieso nicht, oder?

In diesem Sinne entspanne ich weiter vor mich hinträumend auf dem Sofa und wünsche einen besinnlichen 2.Advent.

23 Antworten zu “Zum Tag

  1. Manchmal ist es schöner die Welt da draußen allein toben zu lassen.
    Genieße deine Ruhe Arabella. 🎅

    Gefällt 3 Personen

  2. Guten Morgen liebe Freundin, jeder kann nur etwas in seinem Bereich für sich tun, denn letztendlich bestimmen wir nur über uns selbst …

    Gefällt 2 Personen

  3. Hmm. Die die Mieses im Schilde führen agieren immer zusammen. Die die Gutes im Sinne haben agieren stets alleine. Darum verändert sich die Welt stets nur zum Schlechten. Vielleicht könnten sich mal alle Guten zusammen finden. Könnte unter Umständen der Welt gut tun. Könnte vielleicht. Oder gibt es zu wenige davon? Von den wirklich Guten.
    Ich wünsche dir einen schönen 2 Advent 🎅🎅🎄
    Lg Robert

    Gefällt 2 Personen

  4. Hey Arabella, wie schön,dass du dir Luft verschafft hast und ich wieder lesen kann, wir in unserem hochgelobten Westen machen uns allmählich,
    lächerlich, aufregen könnte ich mich darüberauch,möchte meine

    aber das raubt mir zuviel Energie und diese möchte ich für

    Gefällt 1 Person

  5. Hey Arabella, wie schön,dass du dir Luft verschafft hast und ich wieder lesen kann, wir in unserem hochgelobten Westen machen uns allmählich,
    lächerlich, aufregen könnte ich mich darüber .auöchte

    aber das raubt mir zuviel Energie und diese möchte ich für Besseres einsetzen. Einen schönen zweiten Advent, wünsche ich dir und deiner Familie.

    Gefällt 1 Person

  6. Ich überlege, einen dritten SUV zu kaufen.

    Gefällt mir

  7. Liebe Grüße zum 2. Advent liebe Arabella! 🎵🎵🎶🎵🎶🎵
    Herzlich Lu

    Gefällt mir

  8. Naja – bis auf die Anspielung mit den Mädels doch nicht übel.
    Was die Mädels betrifft: Klar schlagen die über die Stränge – aber besser das und elitär, als nur mit Schminktipps influencen und ansonsten einen auf Ghetto machen: Isch habnisch Kohle, Digga!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s