Hunger oder schnelle Küche oder ein Süppchen für mich allein

https://youtu.be/EPDy4NOSA1w

(Musik: Reinhard Lakomy, Heute bin ich allein)

Orrr. Ich habe Hunger. Nicht viel da im Haus, es war nicht geplant, dass ich heute zu Hause bin.Was mache ich jetzt? Essen gehen, Lieferdienst? Ach nee, findet sich schon was…Was? Na das!

300 ml Hühnerbrühe

1/3 des Inhaltes einer Packung Chinanudeln

Schnittlauch

Basilikum

Thymian

Petersilie

1 Schalotte

Ingwer

1 EiSchwuppdiwupp schneide ich das Schalottchen klein, röste es in Olivenöl an und reibe den Ingwer hinein.Mit der Hühnerbrühe fülle ich auf und gebe die Kräuter dazu.Thymian und Basilikum zerkleinere ich mit der Hand, damit sie nicht bitter werden, Schnittlauch und Petersilie hacke ich fein.In der Zwischenzeit habe ich die Chinanudeln in Salzwasser gegart, das alles dauert kaum 10 Minuten. Die Nudeln gebe ich in die Brühe, dann die Kräuter dazu. Hier muss nichts kochen, alles soll frisch und grün bleiben.Sanft lasse ich das Ei in die warme Suppe gleiten, gebe etwas Hitze dazu und pochiere das Ei so in der Suppe.Das ist so schnell gemacht wie zufrieden verspeist, ist frisch und grün, sättigt und macht froh auf köstlich leichte Art.

7 Antworten zu “Hunger oder schnelle Küche oder ein Süppchen für mich allein

  1. Genau so geht kochen! Ich wünsche dir ein freudiges Wochenende, liebe Freundin 🙂

    Gefällt mir

  2. Hab ich gestern auch so gemacht, bis auf das Ei.
    Die Woche war kulinarisch nahrhaft und köstlich und ich muss ein wenig kürzer treten.

    Gefällt mir

  3. Ich will Dein Süppchen mit Dir teilen 🙂
    LG Max

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s