Schneller Pflaumenkuchen

Mein Kollege hat Pflaumen mitgebracht. Ganz wunderbare…blaue Zwetschgen, rote Mirabellen und sogar ein paar der herrlich saueren, gelben Spillinge.

Hefeteig kalt angesetzt, muss eine Nacht stehen, anderer Hefeteig dauert mir zu lang. Ich mache einfach einen Backpulverteig, aus dem ich sonst Guggelhupf backe.

Für den schnellen Teig braucht es:

250g gesiebtes Mehl

125g geschmolzene Butter

75g Zucker

1/2 Päckchen Weinsteinbackpulver

2 Eier getrennt

2-3 EL Milch

Die Pflaumen entsteine ich, während die Butter im Tiegel langsam schmilzt.

Mit etwas davon streiche ich meine Backform ein.

Gesiebtes Mehl, Backpulver, Zucker und Eigelb vermenge ich in einer Schüssel, dazu kommt die geschmolzene Butter, nochmal vermengen. Das geht gut mit dem Kochlöffel, ohne elektrische Hilfe.

Meinen alten, geliebten RG28 brauche ich nur zum Eischnee machen. Unter den Teig gehoben macht es ihn herrlich locker. Zum Eischnee schlagen habe ich etwas Salz dazu gegeben, so braucht der Teig selbst keins mehr. Sollte der Teig nach Zugabe des Eischnees noch zu fest sein, gebe ich etwas Milch dazu.

Auf den Boden lege ich die Pflaumen, reichlich, ein Obstkuchen braucht viel Obst und wenig Teig.

Butterstreusel dürfen nicht fehlen, für sie habe ich

125g zimmerwarme Butter

125g Mehl

125g Zucker

vermengt und auf die Pflaumen gestreut.

In 50 Minuten ist der Kuchen bei 180 Grad Umluft fertig gebacken.

Ein wunderbar fluffiger Boden, der die Feuchte der Pflaumen gut aufnimmt, ohne matschig zu werden. Fein der Buttergeschmack in Boden und Belag der sich mit der Säure der Pflaumen harmonisch verbindet.

Einen halben Kuchen haben die Kollegen meines Mannes bekommen, die andere Hälfe meine Kollegen. Es hat sich keiner beschwert.

14 Antworten zu “Schneller Pflaumenkuchen

  1. Noch viel schneller ist der leckere Kuchen allerdings aufgegessen 😀 Dir ein wunderbares regnerisches Wochenende liebe Freundin!

    Gefällt 2 Personen

  2. Hmmm … lecker Pflaumenkuchen. Mit Sahne, einem schwarzen Kaffee. Da hätte ich jetzt mächtig Lust drauf.

    Gefällt 1 Person

  3. Einfach lecker.
    Wir haben diesen Monat einen Pflaumenbaum eingepflanzt.
    Ich freue mich darauf wenn ich davon den ersten Kuchen backen werde.
    Dieses Jahr wird es öfters Apfelkuchen geben.

    Gefällt 1 Person

  4. Oh, ich habe deinen feinen Kuchen schon weg geputzt…! Ich wünsche dir einen angenehmen und ruhigen Sonntag. Ernst 🙂 😀

    Gefällt mir

  5. Dein Kuchen wäre genau das Richtige für diesen verregneten Samstag: herzhaft und lecker!
    Liebe Grüße. Priska

    Gefällt mir

  6. Habe ich auch gerade gemacht. Allerdings anders. Fertigteig :-(, dünnbelegt, Gut aus Sahne, Eiern etc.

    Gefällt mir

  7. Herrlich, probiere ich gleich mal…:) Danke!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s