Kleines – Feines oder gefüllte Champignonköpfe mit Garnelen

Erste Sommerküche ist ein besonderer Genuss für meinen Mann und mich nach dem Winter. Dafür habe ich Champignonköpfe geputzt, gepfeffert und in Butter kurz angebraten. In die Köpfe gebe ich mit Sahne und Schnittlauch vermischten Frischkäse, bedecke sie mit gepfefferten Scheiben von Ziegenkäse und etwas Rächerlachs.

Ein paar junge, rohe Möhrchen reibe ich in Streifen.

Während dessen kommen die Champignons, nun gefüllt, noch einmal kurz bei schwacher Hitze für ein paar Minuten auf den Herd und dann für 10 Minuten bei 200 Grad Oberhitze zum Überbacken in den Backofen.

Darüber verteile ich die Möhrenstreifen und frischen Schnittlauch, den ersten aus dem Garten. Die knackigen Möhrchen geben den weichen, herzhaften Köpfen der Pilze einen feinen Knack.

Für die Garnelen braucht es nicht mehr als Knoblauch, Olivenöl und meinen Mann, der sie draußen in unserer Sommerküche perfekt brät.

Ein köstliches, ersten Essen im Garten hatten wir so, etwas frisches Baguette dazu und mein Relish von grünen Tomaten.

Endlich wieder…

13 Antworten zu “Kleines – Feines oder gefüllte Champignonköpfe mit Garnelen

  1. da läuft mir richtig das Wasser im Munde zusammen…..

    Gefällt mir

  2. Würde ich jetzt gerne nehmen 😋

    Gefällt mir

  3. Gesund, lecker und draußen! Herz, was willst du mehr? 🙂 Ich wünsche dir einen sonnigen Frühlingstag liebe Freundin!

    Gefällt mir

  4. Und immer so toll angerichtet!!! LG Annette

    Gefällt mir

  5. Genuss pur. Mehr braucht es nicht. Einfach perfekt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s