Zum Tag

Ein eigenwilliger Tag.

Was ist redlich?

Für mich bedeutet redlich, offen, ohne Hinterhalt und Intrigen miteinander umzugehen. Politiker tun das nicht, dies ist klar.

Fast wünschte ich mir ein Königreich zurück, also so eins mit Zweitprinzen, die geschiedene Frauen heiraten dürfen. Fast.

Eigentlich wollten ein Freund und ich ab heute auf eine kurze Pilgerwanderung gehen. Ich hatte sie schon vor Wochen wegen meiner derzeitigen Belastungssituation abgesagt. Heute nun musste der Freund ins Krankenhaus.

Und was ist mit morgen…

http://www.sueddeutsche.de/politik/regierungsbildung-glyphosat-wird-zum-vertrauensvernichter-1.3768897!amp

8 Antworten zu “Zum Tag

  1. Adjektiv – 1. rechtschaffen, aufrichtig, ehrlich und verlässlich; 2a. [sehr] groß; 2b. tüchtig, ordentlich; sehr

    Gefällt 1 Person

  2. Redlich wäre für mich schon, wenn man die Entwicklung zum Superreichtum einschränken würde. Damit meine ich bei Gott nicht Sozialismus oder Kommunismus, aber Vermögen von mehreren hundert Millionen oder etlichen Milliarden auf Einzelpersonen konzentriert sind einfach zu viel. Wenn alle was davon haben mag es ja irgendwie sinnvoll scheinen, aber die Konzentration von Reichtum geht – siehe Panama oder paradisepapers doch zu oft mit Unehrlichkeit und Betrug einher. Es geht auch anders wenn alle mitmachen.

    Gefällt 1 Person

  3. Lieb Arabella,
    morgen ist es nichts anders, sondern nur ein anderer Lichteinfall, der dass Tagesgeschehen.. anders beleuchtet. Es ist wie es ist, nur der Einfall des Tageslicht, lässt andere Perspektiven wahrnehmen.
    Mal sehen wohin es führt. Hoffentlich nicht dahin, was die meisten befürchten.
    Eine gute Nacht. Hilde

    Gefällt 1 Person

  4. Hoffentlich geht es deinem Freund bald besser!

    Gefällt 3 Personen

  5. Endlichkeit kam aus der Mode.
    Erst recht bei der neuen Groko. Was werden die Wähler doch offen verarscht ! Wie auch bei dieser Zustimmung zu Gyphosat.

    OMG, wie kann das nur sein ?!

    Gute Besserung für deinen Freund. Das ist momentan das Wichtigste.

    Gefällt 2 Personen

  6. Der Weg läuft dem Pilger (auch den Suchenden) nicht davon, er erwartet uns und unsere Gedanken und Fragen und Gefühle und Ängste.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s