Kleines, Feines oder Geflügelburger

Mild ist dieser Herbsttag gewesen. Unerwartet. Uns macht das Lust, ein vielleicht letztes Mal in diesem Jahr unsere Sommerküche aufleben zu lassen. 

Ich habe eine Putenbrust im Haus, sie zu marinieren ist die Zeit zu kurz. Da mein Mann Burger liebt, nutze ich die Putenbrust dafür.

Für meine Geflügelburger braucht es:

1 in kleine Stücke geschnittene Putenbrust

1 Ei

Ingwer

Knoblauch

1/2 Zitrone

Salz/ Pfeffer

Mit meinem Pürierstab mache ich aus der klein geschnittenen Putenbrust Hackfleisch. Zitrone, Ingwer und Knoblauch hacke ich mit klein.

Ein Ei gebe ich zur Bindung dazu und schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

Mit meiner Burgerpresse forme ich uns zwei Burger daraus.

Uns hat dieses schnell zubereitete, einfache Essen im Garten einen fabelhaften Herbstnachmittag geschenkt.

10 Antworten zu “Kleines, Feines oder Geflügelburger

  1. Hört sich lecker an und schaut auch so aus.
    Allerdings sag ich mal ehrlich, dass mir gestern etwas richtig auf den Magen geschlagen hat….
    Dir wünsche ich einen schönen Tag!

    Gefällt 1 Person

  2. Tolle Idee und sehr anheimelnde Atmosphäre. Der könnte auch Goldstück prima schmecken. Ich hoffe nur emin Pürierstab macht das mit 😉 Ich wünsche dir einen fröhlichen Tag liebe Freundin!

    Gefällt mir

  3. Sieht so rot aus wie Lachs 😊

    Gefällt mir

  4. „Dumdidum, da bin ich wieder. Mmh, satt gesehen. Danke dir. Bis zur nächsten Mahlzeit.“ 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s