Gefüllte, überbackene Zuccini mit Steinpilz-Tomaten-Sauce

Klingt aufwendig, ist es jedoch nicht. Meine erste Zuccini aus dem Hochbeet ist erntereif, gefüllt mit Hackfleisch und mit Käse überbacken schmeckt sie uns am Besten. Dazu eine aromatische Sauce, mehr braucht es nicht und dafür:

1 mittlere Zuccini

500g Hackfleisch

100g Käse zum Reiben

ein paar kleine, aromatische Tomaten

eine Hand voll getrockneter Steinpilze

Salz/ Pfeffer

In Sachsen heißen Frikadellen Beefsteak, kürzer Beffi’s. Für meine nehme ich Hack halb Rind, halb Schwein und mache einen üblichen Teig.

Die Zuccini schäle und halbiere ich. Sie ist zart, die wenigen Kernchen kratze ich aus.

Einen Teil des Hackfleisches fülle ich in die entstandenen Kuhlen, aus dem Rest forme ich Minibeffi’s, die ich in Semmelbröseln paniere und in Butterschmalz knusprig brate.

In einer anderen Pfanne erhitze ich bestes Olivenöl und brate darin die gefüllte Zuccini mit der Hackfleischseite nach unten an.

Drehen und mit der Pilzbrühe ablöschen. Diese aromatische Brühe ist entstanden, als ich die Steinpilze über Nacht in Wasser eingeweicht habe. Die Tomaten kommen nun hinein und die Steinpilze, etwas lasse ich alles aufkochen, stelle dann geringe Hitze ein, gebe einen Deckel auf die Pfanne und lasse alles ca. 15 Minuten vor sich hin köcheln. 

Die fertig gegarten Zuccinihälften mit geriebenem Käse bestreuen und überbacken.

Während dessen mache ich die Sauce fertig. Dafür lasse ich sie nochmals aufkochen und fülle mit Rinderfond auf. Etwas lasse ich sie einreduzieren,

dann püriere ich sie. In dieser aromatischen, würzig-intensiven Sauce erwärme ich die vorgebratenen Beffi’s und seviere alles mit der überbackenen Zuccini. Ein geröstetes Brötchen dazu…

…hmmm, was für ein schmausiger Genuss.

Advertisements

26 Antworten zu “Gefüllte, überbackene Zuccini mit Steinpilz-Tomaten-Sauce

  1. Steinpilz-Tomaten-Sauce? Wie lecker ist das denn! Guten Morgen liebe Freundin 🙂

    Gefällt mir

  2. Ich esse die Schale immer mit. Schmeckt gut und gibt der Zucchini etwas Halt. Und ins Öl mache ich immer noch eine ganze Knoblauchzehe. Für mich gehört das immer zusammen.

    Gefällt mir

  3. Danke, muss ich probieren…geht das auch mit Gurke, Zuccini mag ich nicht so gerne.
    Lieben Gruß und schönen Tag noch… ❤ Lis

    Gefällt 1 Person

  4. Mhhhh lecker 🙂 🙂
    Dir einen schönen Tag von uns ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

  5. Ist gerade Mittagszeit. Wo kann ich mich hinsetzen? Ich mach die Zucchini immer im Backofen. In der Pfanne habe ich es noch nie ausprobiert. Ich lass die Schale auch immer dran. Freu mich schon wenn meine Pflanze die ersten Früchte hergibt.

    Gefällt mir

  6. Ein Augen- und ein Gaumenschmaus!
    👍

    Gefällt mir

  7. Danke dir ganz lieb für’s Rezept
    und wird natürlich gleich mit der nächsten Zucchini, die der Garten hergibt, nachgekocht.
    Deine Fotos sind schon ein Augenschmaus der Sonderklasse ❤

    Gefällt mir

  8. Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen! Hmmmh, lecker!!!

    Gefällt mir

  9. Bei dir gekomme ich auch satt noch Hunger 🙂

    Gefällt 1 Person

  10. Ganz sicher was leckeres und auch fürs Auge wirklich hübsch angerichtet, meine Liebe!

    Gefällt mir

  11. Mmmmmmmmmmhhhh, mehr braucht es manchmal nicht um alles zu sagen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s