Diätkost oder Blumenkohlsuppe

Blumenkohl ist brennstoffarm. 100 g enthalten ca.25 Kalorien. Sein Wasseranteil und der hohe Anteil an Biostoffen macht ihn zu einem der gesündesten Gemüse. Bemerkenswert ist der hohe Anteil an Folsäure, einem B-Vitamin, welches im Stoffwechsel eng mit Vitamin B12 zusammenwirkt und für Zellwachstum und Blutbildung unerlässlich ist. Seine heilsame Wirkung auf die Dickdarmschleimhäute ist die beste Vorbeugung gegen Darmkrebs, speziell bei Männern. Das in ihm enthaltene Vitamin B5 unterstützt den Körper bei der Herstellung von Kortisol. Aus diesem Stoff baut der Organismus Kortison, welches wichtig ist bei der Hemmung von Entzündungen. Vitamin B5 ist stark säureempfindlich, deswegen sollten Essig und Zitrone bei der Zubereitung von Blumenkohl vermieden werden. Das Gemüse ist für Schonkost geeignet.

Das ist genau das Richtige für mich, nachdem ich des Norovirus wegen drei Tage nichts essen konnte, weil es sowieso nicht drin blieb. Ich mache die Suppe ohne Schnickschnack. Es braucht nicht viel dafür:

1 Blumenkohl

Wasser

Salz/ Pfeffer

Muskatnuss

Die Röschen wasche ich

und setze sie mit Wasser, Salz und Pfeffer und geriebener Muskatnuss auf.

Die aromatische Muskatnuss würzt nicht nur gut, sie nimmt auch den etwas dumpfen Blumenkohlgeruch. Nach reichlich 30 Minuten ist er gar. Ich nehme die Röschen aus dem Sud und püriere sie. Mein neuer Pürierstab macht das sehr fein.

In das Mus gebe ich einen kleinen Stich Butter und fülle solange mit der Brühe auf, bis meine Suppe die gewünschte Konsistenz hat.

Reste eignen sich sehr gut zum Weiterverwenden als Gemüsebrühe.

Das Süppchen schmeckt lauwarm am Besten und ist so gut verdaulich, mit Petersilie bestreut sieht es auch hübsch aus und es hat mir sehr gut getan als erstes Essen nach dem unfreiwilligem Fasten. Leider aß ich danach einen Vanillepudding, er brachte mir wieder längeren Aufenthalt im Bad 

Advertisements

11 Antworten zu “Diätkost oder Blumenkohlsuppe

  1. Blumenkohlsuppe und Schonkost.. naja.. blähendes Gemüse.. ich vertrage auch im Normalzustand keinen Blumenkohl..
    toll dass du das verträgst.. erstaunlich..
    Ja.. der böse Norovirus.. der breitet sich auch gerade hier wieder aus..

    Gefällt 1 Person

    • Ich höre das immer wieder über den guten Blumenkohl. ..
      Da er kaum Ballaststoffe hat, gehört er nicht zu den blähenden Gemüsen und ist unter den Kohlsorten damit eine Ausnahme.

      Gefällt 1 Person

      • Das mag sein.. unter Schonkost läuft er im Krankenhaus allerdings nicht.. und die die davon Blähungen bekommen.. also das was da „entweicht“ riecht nach frischem Blumenkohl.. sorry.. etwas eklig…
        Die Diätassistentin empfiehlt Muskatnuss.. eine Prise..
        Wir hatten das Thema gerade bei der Arbeit Arabella..
        Ein Patient von der Station.. sollte entlassen werden.. usw usw.
        Morbus Blumenkohl.. ach was solls..
        Hauptsache er schmeckt dir und ist gut für dich.

        Gefällt 1 Person

  2. Du ärmste, drei Tage nix gegessen 😦 😦
    Möge Dir die Suppe wohl bekommen ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

  3. Lecker Suppe. Tja und das mit den Pudding: 😉 man lernt nie aus!

    Wie geht’s heut?

    Gefällt 1 Person

  4. Ich esse wirklich gerne Blumenkohl und alle vertragen ihn, ob als Beilage oder in einer köstlichen Suppe. Ich hoffe sehr, dass du bald noch ein paar Zutaten hinzufügen kannst liebe Freundin!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s