Bild

Unsere ersten selbstgemachten Nudeln…

(Ich habe einen vorbereiteten Beitrag den ich jetzt gerne veröffentlichen möchte.

Ansonsten bin ich in den nächsten Tagen zu beschäftigt, um immer hier zu sein.)

…sind eine Gemeinschaftsarbeit. Lediglich den Teig habe ich gemacht. Mein Mann hat die Nudelmaschine bedient und eine Soße aus Meeresfrüchten und Tomaten dazu gemacht.

Der Teig ist sehr einfach, es braucht dazu für zwei Personen:

150g Weizenmehl Typ 550

1 EL Olivenöl

1 1/2 Ei

eine Prise Salz

Mit meinem treuen RG 28 knete ich alle Zutaten und knete dann weiter mit den Händen, etwa 10 Minuten bis der Teig zu glänzen beginnt.

Die Schüssel verschliesse ich und lasse den Teig 30 Minuten ruhen.

Auf der bemehlten Arbeitsfläche rollt ihn mein Mann erst mit dem Nudelholz aus,

viertelt den Teig dann und dreht ihn mit der Nudelmaschine auf die gewünschte Stärke.

Dafür dass es unser erster Teig ist, geht das alles sehr gut von der Hand.

Mit dem Aufsatz der Nudelmaschine schneiden wir jetzt die Nudeln. Am Anfang geht das zu zweit besser, einer dreht und einer fängt die Nudeln auf.

Richtig gut sind sie geworden. Für ca. 4 Minuten kommen sie jetzt in reichlich kochendes Salzwasser. So sind sie wunderbar al dente und kommen nun in die verlockend duftende Meeresfrüchtesoße.

Das Essen war ein Genuss. Und weil es so gut geklappt hat, machen wir das bald wieder.

Advertisements

20 Antworten zu “Unsere ersten selbstgemachten Nudeln…

  1. Sehen die köstlich aus!!!

    Gefällt 1 Person

  2. Selbstgemachte Nudeln sind immer toll.
    Ich würde ja gleich die doppelte Menge machen … denn: Wie gehn denn 1 1/2 Eier??? 😉

    Gefällt mir

  3. Demnächst komme ich zum Essen!

    Gefällt mir

  4. Meine allertiefste Verbeugung vor diesem Meisterwerk des Genusses!

    Gefällt 2 Personen

  5. Genuss in seiner reinen Form! *schleck*

    Gefällt 1 Person

  6. Die sehen wirklich fein aus. Glückwunsch zur gelungenen Kooperation!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s