Letztes vor der Pause

Das Jahr zwischen die Finger nehmen im Juni – innehalten – Erinnerung fühlen im Einklang mit dem Wesen der Natur.

Jahreszeiten haben ihre eigene Allmacht, alle lassen sich fassen in diesem Zaubermonat.

Uraltes Wissen vereint er. Gibt mit seiner Sommerhöhe den Kalender der Patriarchen dem Lachen preis.

Den Johannistag feierten die Alten schon in der Nacht davor, sprangen über Feuer, um den Absprung nicht zu verpassen – den in andere Zeiten.

24.Juni – letzter Schnitt für frühblühende Pflanzen und Kräuter. Zu stark wird die brennende Sonne, ihre Kraft verwandelt sich in ihnen zu Schaden.

24.Juni – nichts was in diesem Jahr noch wachsen soll, darf gepflanzt werden. Der Erdboden biegt sich der Reife zu, gibt letzte Kraft dem Wachsendem, kein Raum für Neues ist in dieser Zeit. Alles ist richtig am besonnenen Ort. Alles will gewonnen sein.

24.Juni – nichts in dieser Welt ist ohne Hoffnung. Während das Eine geht, kommt das Andere in’s Dasein. Johanniskraut sammle jetzt, füge sein Gold in den Winter ein. Immer ist sie mit dir – die Natur – liebst du ihre Regeln 

Folge – dem Kreislauf – folge der Natur.

Advertisements

10 Antworten zu “Letztes vor der Pause

  1. nichts darf mehr gepflanzt werden?
    Sehr gefallen mir deine Sätze.

    Gefällt 1 Person

  2. ja, so ist der Tanz im Jahreskreis und oh weh … ich bin in diesem Jahr mit vielem viel zu spät, aber nun, der neue Berg hat einen neuen Rhythmus und ich bin eben im April umgezogen und hatte vieles andere zu tun, umso glücklicher bin ich, dass doch noch das eine und andere getrocknet und gesammelt ist …
    herzlich grüße ich dich, liebe Kräuterfreundin
    Ulli

    Gefällt mir

  3. Ich hab grad ne Schale mit Sommerwiesenblumen gesät und ich bin sicher, das wird gut.

    Gefällt 1 Person

  4. Der Johannistag – Dein Tag! 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s