Du hast dein Frühstück nicht aufgegessen… mach was draus oder Käsesalat

Manchmal sind die Augen größer als der Mund und das frische Frühstücksbrot bleibt ungegessen. 

Nicht wegwerfen, sondern am Abend klein schneiden und in etwas Butter in der Pfanne rösten.

Eine Ecke Käse ist auch ungegessen geblieben…in kleine Würfel geschnitten ergibt sie einen köstlichen Salat.

Frisch muss hier nur der Knoblauch gepresst werden

und für die Restermenge entsprechend viel Creme fraiche mit etwas Buttermilch cremig gerührt werden. Bissel Senf, Pfeffer und Salz hinein geben

und mit frischem Schnittlauch noch leckerer machen.

Die abgekühlten Brotrösteln machen diesen Resterkäsesalat zu einem knackigen Genuss.

Wer will schon in einer Wegwerfgesellschaft leben!

Übrig bleibt hier nichts.;-) 

Advertisements

20 Antworten zu “Du hast dein Frühstück nicht aufgegessen… mach was draus oder Käsesalat

  1. Guten Morgen liebe Arabella, genau soooo werden neue Rezepte gemacht 🙂

    Gefällt mir

  2. Hier kommt nix um! Wunderbar, diese leckere Resteverwertung!!!
    Guten Dienstag, meine Liebe!

    Gefällt 1 Person

  3. Ideen muss man haben! 👏
    VlG

    Gefällt mir

  4. Super! Sieht lecker aus und schmeckt bestimmt ebenso.
    Ja, Resteverwertung ist leider nicht jedermanns Sache – sehr schade!
    Meine Mutter hat uns auch beigebracht sorgsam mit Lebensmitteln umzugehen und eben auch Reste vollständig zu verwerten.
    Sie hatte den wenig appetitlichen Titel „aus Hundeschei*e Flöten machen“ dafür. 🙂 🙂

    Danke für dieses tolle Rezept und einen schönen Tag gewünscht.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  5. das ist eine super Idee, danke schoen.

    Gefällt mir

  6. Du hast immer so gute Ideen. Lebensmittel sind zu schade, um sie weg zu werfen!

    Gefällt mir

  7. Das klingt wieder köstlich kreativ. Doch ich könnte so etwas leider nicht essen. Magenprobleme wenn ich Knobi und Zwiebel esse, Milchunverträglichkeit. Mein Körper hasst das Zeug leider und flippt völlig aus wenn ich ihm mit zu viel Käse käme. Die Buttermilch noch obendrauf wäre des Übermaßes Krönung, ich wage nicht mir Konsequenzen auszumalen. Milch ist leider eine Biowaffe für die Fee…
    Es klingt allerdings vorgestellt köstlich.

    Gefällt mir

  8. Das ist vorbildlich👏

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s