Das Schöne vom Tag

Das kleine giftige Ding verbreitet dennoch Freude. Will jemand seinen Nektar schleckern, braucht er einen mindestens 2mm langen Rüssel dafür. Wie Ostereier stehen, die sich nur bei Licht öffnenden Blüten im Garten und bringen den Frühling in ihn.

Winterlinge

Advertisements

29 Antworten zu “Das Schöne vom Tag

  1. Oh, Winterlinge…😍
    Das sind kleine gelbe Fröhlichgesichter…mit die ersten, die Frohsinn verbreiten wenn die Natur noch selig schnarcht….

    Gefällt 2 Personen

  2. Der Winterling ist hier immer der erste Frühlingsbote. Noch vor den Schneeglöckchen breiten sich die kleinen gelben Blüten auf dem alten Laub aus und schaffen die rechte Vorfreude auf den Lenz.
    Liebe Grüße

    Gefällt 2 Personen

  3. Der kleine Winterling, der erste, der bunte Tupfer in den Garten malt. Endlich!
    Auf meinem Nordbeet stellt die Christrose langsam die Blüten auf. 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Jede neue Farbe macht in der tristen Zeit Freude. 🙂

    Gefällt mir

  5. Eranthis hyemalis…mag ich gerne im Garten haben…

    Gefällt mir

  6. Warum nur nennt man sie Winterlinge und nicht Frühlinge?

    Gefällt mir

  7. da ist ja der Frühlingsbote, ob Regen oder Sonnenschein, ein guter Tag für dich soll es sein

    Gefällt mir

  8. Wunderbar !
    Herzliche Grüsse. Priska

    Gefällt mir

  9. Die Winterlingen blühen bei mir auch schon im Garten. Der Frühling ist im Anmarsch

    Gefällt mir

  10. Das ist immer so ne Sache mit der Rüssellänge. Die eine sagt so, die andere so. Hmmm…

    Gefällt mir

  11. Sie strahlen wie kleine Mini-Sonnen und bringen uns dem Frühling ein Stückchen näher! 🙂

    Gefällt mir

  12. Winterlinge sind wunderschön, meine Eltern haben reichlich davon im Garten. 😊

    Gefällt mir

  13. Winterlinge sind treue Seelen, wenn man für sie den richtigen Platz gefunden hat, kommen sie jedes Frühjahr wieder und verschwinden auch bald wieder im Untergrund, um folgendes Frühjahr wieder aufzutauchen. Jedes Jahr wieder aufregend! LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s