Zwischen den Jahren


Weil ihre Eltern sie nicht mehr ernähren können, werden Kinder ausgesetzt. Vielen ergeht es derzeit so. Brotkrumen sollen den Weg nach Hause finden helfen…die Vögel des Himmels sind schneller… Vielen geht es derzeit so. Nur andersherum. Der Weg zum vermeintlichen Ziel ist mit falschen Markierungen bestückt. Unter denen die wahrhaftig Asyl benötigen, befindet sich eine Anzahl derer, die auf der Suche nach dem goldenen Kalb sind. Religionen spielen dabei eine wesentliche Rolle. Wahrer Glaube bleibt auf der Strecke. Dieses Jahr ist voller Veränderungen. Terror bahnt sich in den neu geschaffenen Ghettos leicht seinen Weg. Das Pfefferkuchenhaus wird immer noch von einer bösen Kraft als Trugbild vorgegauckelt. Am scheinbaren Ziel angekommen, offenbart sich neue Gefangenschaft, die totbringend ist. Frauenkraft setzt dem ein Ende. Ich wünschte mir, alle Frauen dieser Welt nähmen sich daran ein Beispiel. Würden sich die verhüllenden Tücher vom Kopf reißen und gemeinsam ein Band knüpfen.

Dieses Jahr ist voller Verluste. Zu viele Künstler sind in ihm gestorben. David Bowie, Leonhard Cohen zu verlieren trifft mich am Härtesten. Als würde diese Welt keinen Raum für Träume mehr haben. 

Dieses Jahr ist voller Erkenntnisse. Bedenklich in ihrer wahren Aufgabe eingeschränkt sehe ich die Medien, die sich zu Sprachrohren der herrschenden Eliten haben machen lassen. Für mich ein Grund sie gezielt zu meiden, mich über neue Quellen zu informieren.

Mein zentraler Mittelpunkt ist meine Familie. Traditionen die sich daraus ergeben pflege ich, sie bieten mir Sicherheit in einer Welt in der nicht mehr viel sicher ist. 

Dieses Jahr ist voller Hoffnung. In und mit meiner Familie werde ich im neuen Jahr einen neugeborenen Menschen lieben. Von Anfang an und für immer, weil er Teil meiner Selbst ist. Jedes Kind setzt ein neues Stück Hoffnung in die Welt. Mögen viele geboren werden. Mögen sie satt und glücklich, lebenshungrig und geliebt aufwachsen.

Allen Freunden, Bloggern und Lesern wünsche ich ein friedliches, gesundes, neues Jahr.

Advertisements

26 Antworten zu “Zwischen den Jahren

  1. So trefflich!
    Ich kann dem nichts hinzufügen, außer dass Deine Worte bisher unsortiert in meinem Kopf herumschwirrten.
    Danke für die Ordnung die Du in mir geschaffen hast.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Jahreswechsel und alles Gute für das nächste Jahr.
    Herzliche Grüße

    Gefällt 3 Personen

  2. Hoffen wir auf bessere und friedlichere Zeiten überall auf der Welt.
    Dir und deiner Familie wünsche ich ein gutes , gesundes und mit viel Freude gefülltes neues Jahr.
    Herzliche Grüße Ariana

    Gefällt 3 Personen

  3. ein trefflicher jahresrückblick. alles gute für das ankommende menschlein. ich freue mich für euch.
    alle guten wünsche auch für dich.

    Gefällt 3 Personen

  4. Das hast du wunderbar geschrieben liebe Freundin …

    Gefällt 2 Personen

  5. ich wünsche schon jetzt ein friedliches, gesundes, glückliches und fröhliches Jahr 2017

    Gefällt 2 Personen

  6. Danke, Arabella, für diesen Artikel. Er steckt voller Wahrheiten. Auch dir ein glückliches neues Jahr.

    Gefällt 3 Personen

  7. Ein feiner Kurzjahresrückblick, liebe Arabella,
    hab einen schönen Tag und rutsche morgen schön ins neue Jahr 🙂

    Gefällt 1 Person

  8. Ein sehr bewegendes Jahr neigt sich dem Ende, warten wir gespannt, was uns das Neue bringt🎉❤. Hab einen guten Start ins 2017🎉

    Gefällt 1 Person

  9. Den Worten ist nichts hinzuzufügen!

    Wir wünschen Dir und Deinen Lieben einen guten Start ins neue Jahr und für 2017 einfach nur das Beste!

    Liebe Abendgrüße
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  10. Ich wünsche dir und deinen Angehörigen einen guten Start ins neue Jahr 2017
    VG Dieter

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s