Das Lied zum Tag

Born in the USA

Ich wurde in irgend so einem Provinzkaff geboren,
und den ersten Tritt hatte ich schon abbekommen,
als ich das Licht der Welt erblickte.
Irgendwann endest du wie ein Hund, der zu viel geschlagen wurde,
und dann verbringst du dein halbes Leben damit, das zu verarbeiten..

Geboren in den USA.
Ich wurde in den USA geboren.
Ich wurde in den USA geboren.
Geboren in den USA.

In meiner Heimatstadt bin ich dann in Schwierigkeiten geraten,
deshalb drückten sie mir eine Waffe in die Hand und
schickten mich in ein fremdes Land,
um den „Gelben Mann“ umzubringen.

Geboren in USA.
Ich wurde in den USA geboren.
Ich wurde in den USA geboren.
Geboren in den USA.

Als ich wieder nach Hause kam, wollte ich dort in der Ölraffinerie arbeiten,
aber der Personalchef sagte nur: „Mein Sohn, wenn ich was zu entscheiden hätte …“.
Daraufhin ging ich zu meinem Veteranenbetreuer,
der sagte „Mein Sohn, kapierst du denn gar nichts?“

Geboren in USA.
Ich wurde in den USA geboren.
Ich wurde in den USA geboren.
Geboren in den USA.

Ich hatte einen Bruder, der kämpfte in Khe Sahn gegen den Vietkong.
Die Vietkong sind immer noch da, aber ihn gibt es nicht mehr.
Er hatte eine Frau in Saigon, die er liebte und alles was ich von ihm noch habe,
ist ein Foto von ihm, auf dem er in ihren Armen liegt.

Ob unten im Schatten des Gefängnisses,
oder draußen bei den Gasfeuern der Raffinerie,
seit 10 Jahren hänge ich hier auf der Straße rum.
Kein Ort, wohin ich flüchten könnte. Kein Ort, wo ich hingehen könnte.

Geboren in USA.
Ich wurde in den USA geboren.
Ich bin ein abgehalfteter, alter Sack in den USA.
Geboren in den USA.
Geboren in den USA.
Geboren in den USA.
Ich bin ein cool rockender Daddy in den USA.

Advertisements

4 Antworten zu “Das Lied zum Tag

  1. Ja, ja, das von vielen verglorifizierte USA! Mir waren die Amis schon immer suspekt und heute noch mehr. Und das, obwohl ich dort Verwandte habe, oder gerade deshalb?

    Gefällt 1 Person

  2. No Trump, it’s correct?
    Piero

    Gefällt 1 Person

  3. Und dann war da noch der Schauspieler-Präsident, der den Song für den Wahlkampf verwenden wollte, denn er hatte nicht so ganz verstanden, dass es ein kritischer Song ist. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s