Schlechtwetternachmittag oder Joghurtwaffeln

Endlich regnet es, das nun aber auch gleich wieder tagelang. Drinnen spielen wird schnell langweilig, wenn man so ein Wildfang wie die Schaukelinhaberin ist. Machen wir uns eine gemütliche Zeit und backen Waffeln. Die Zubereitung ist genauso unterhaltsam, wie das Essen lecker ist.

Für ca. 6 unserer Regennachmittagwaffeln braucht es:

75g Butter

25g Zucker

2 Eier

150g griechischer Joghurt

200g Mehl

1/2 Tl Natron

1 MS Vanille

150ml Milch und

2 kleine, fleißige Hände

Eier und Zucker und Vanille schlagen wir schaumig, der Rührbesen flitzt nur so in den geschickten Händchen meiner Schaukelinhaberin. Die zerlaufene Butter geben wir hinein, dann den Joghurt und die Milch. Alles wieder gut verrühren, das geht noch leicht mit dem Rührbesen. Nun sieben wir das Mehl hinein und geben Natron dazu. Der Teig wird fester, hier muss ich selber mit dem Kochlöffel kräftig aufschlagen, bevor meine Kleine zu Ende rühren kann.

Ganz zum Schluss schlagen wir die Eiweiß zu Eischnee,

den wir vorsichtig unterheben.

Bleibt nur noch den Rührlöffel abzulecken. Erstaunlich, fast der ganze Löffel passt auf einmal in den kleinen Mund, wir müssen sehr darüber lachen. Den fertigen Teig geben wir in das Waffeleisen und backen uns unsere duftenden Regenwetterwaffeln fertig.

Köstlich sind sie. Natürlich nimmt die Schaukelinhaberin einige der mit Puderzucker bestäubten Waffeln mit…eine für Papa, eine für Mama und eine für sich selbst…für morgen im Kindergarten. Stolz erzählen kann sie dort…habe ich selber gebacken.

Advertisements

16 Antworten zu “Schlechtwetternachmittag oder Joghurtwaffeln

  1. Lecker! Hier gibt es morgen Apfelwaffeln 🙂

    Gefällt mir

  2. Ich hatte das Glück genauso jemanden wie Dich in gleich beiden zu finden. Beide waren Linksinnen wie ich und schneiderten gut. Die anderen beiden bauten mir Schaukeln, sie kannten meinen Übermut wie ihren schwarzen Spaziergangshut. Die einen waren für mein Herz und Mildes, die anderen taten auch mal weh, doch bändigten mein Wildes.

    Huch.
    Noch’n Gedicht.
    Es werde Sonnenlicht.

    Gefällt 1 Person

  3. Mit Omi backen macht sicher Spaß! In dem Alter kann man sie gut begeistern, wenn das Interesse da ist.
    Ich liebe Waffeln! Wünsche dir ein schönes WE!

    Gefällt mir

  4. Nettes Rezept😄 Lustig find ich das Rührgerät….😉😄 das ist doch bestimmt schon 400 Jahre alt oder??😉😄

    Gefällt mir

  5. Solange euch solch leckere Ideen einfallen, darf es ruhig auch mal regnen – einen wunderbaren Sonntag für euch 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s