Das Letzte vom Tag


Neue Schuhe gekauft, nicht weil ich sie brauche, sondern weil sie so schick sind. Nach der Arbeit in den Kindergarten gesaust, die Schaukelinhaberin abholen. Neue Schuhe dabei natürlich angehabt…orrr. Wie konnte ich nur vergessen, dass man dazu flache Schuhe anziehen sollte…Absatz verloren….

Trotzdem sind wir lachend und Regenlieder singend heim gekommen. Waffeln haben wir uns zur Belohnung für diesen stolprigen Heimweg gebacken.

Mein Gärtnergatte kommt, damit er die Schaukelinhaberin auch sehen kann, pünktlich von Arbeit. Er bringt einen großen Beutel schmutziger Wäsche vom Sohn mit….orrrrr. Waschmaschine, Geschirrspüler und Wäschetrockner laufen, zwischen allen Geräten flitze ich hin und her.

Pssssst, sagt mein Gärtnergatte…die Kinder wohnen (zum Glück) nicht mehr bei uns….komm an‘ s Feuer Liebste, ’s is Feierobnd…

Advertisements

4 Antworten zu “Das Letzte vom Tag

  1. Ich hoffe, bei Dir gibts noch nen Schuster, der Dir das reparieren kann!

    Süßes Lied! Gliggauf!

    Gefällt 1 Person

  2. Schuhe kaufen, einfach weil sie schick sind….. Man muss sich was gönnen im Leben! Einfach so!
    Und wenn Hände Glück ausstrahlen können, dann die der Schaukelinhaberin 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s