Eine Schüssel voller Freude oder Apfelkompott


Nein, es ist nicht die gefüllte Schüssel allein die mir Freude macht, es ist die Frage meiner Tochter nach einem Rezept für Apfelkompott. Als sie diese stellt, ist es draußen schon dunkel. Schnell schnappe ich mir des Gärtnergatten Taschenlampe und sause in den Garten Äpfel pflücken. Für Kompott eignen sich nur reife Früchte, am Besten direkt vom Baum, keinesfalls dürfen sie Druckstellen haben. 

Joy, es schwimmert mir vor den Augen….;-) die Äpfel wasche ich. In eine Schüssel gebe ich nur wenig Wasser, gerade soviel, dass die Äpfel bedeckt sind. Da ich wieder einmal keine Zitronen im Haus habe, gebe ich Ascorbinsäure in das Wasser. In dem Wasser in das ich die geschälten Apfelstücke gebe, koche ich sie auch, so bleiben die meisten Vitamine erhalten.

Dazu kommen Gewürznelken, Pfefferminze und Vanillezucker. Da ich diesen selbst mache, habe ich ausreichend davon und kann auf anderen Zucker verzichten. Eine Vanilleschote aus dem Glas koche ich mit auf.

Mein Gärtnergatte sitzt gemütlich neben mir und macht sein Entspannungsrätsel. Der Vanilleduft den ich verbreite wird seine Entspannung weiter fördern. Die Apfelstücke koche ich auf, danach stoppe ich die Hitzezufuhr sofort, sonst gibt es Apfelmus.

In sauber ausgekochte Gläser gebe ich die Apfelstücke und fülle mit dem Saft auf. Dabei achte ich darauf, dass in jedem Glas Pfeffeminze, Nelken und Vanilleschote landen, deren Geschmack wird nachziehen und das Kompott besonders köstlich machen.

Gut verschlossen hält sich das Kompott länger, als mein Gärtnergatte für sein Rätsel braucht.

Für das Apfelkompott braucht es:

1,5 kg Äpfel

Wasser (ca.750ml)

Gewürznelken

Pfefferminze

8 EL Vanillezucker oder 7 EL Zucker und eine Tüte Vanillezucker

1 Pkg.Ascorbinsäure oder 1 Zitrone

Guten Appetit mein Kind.

Advertisements

19 Antworten zu “Eine Schüssel voller Freude oder Apfelkompott

  1. Und wie das wieder duftet! Vanille UND Pfefferminz UND Nelke. Wahnsinn! 😊😊😊

    Gefällt 2 Personen

  2. Das ist mal ein prächtiger Start in den Morgen und noch hängen die Bäume voll mit Äpfeln:D Einen wunderschönen guten Morgen liebe Arabella 🙂

    Gefällt mir

  3. EVA gab ADAM e i n e n APFEL, das machte ihm FREUDE !
    Heute bekommt er gleich eine ganze SCHÜSSEL voller FREUDE –
    der arme KERL !

    Gefällt mir

  4. Was für ein tolles Rezept! Die Idee mit der Minze ist ja klasse, das müssen wir unbedingt ausprobieren.
    Schön, dass sich Deine Tochter für Deine Rezepte interessiert! Machst Du ein Rezeptsammlung für sie? Wäre doch bestimmt ein schönes Geschenk, denn man bekommt die Gerichte „aus dem Kopf“ niemals so hin, wie sie bei der Mama schmecken!!!!
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    AnDi

    Gefällt mir

  5. Mm lecker..wünsche einen schönen Tag Gruß Gislinde

    Gefällt mir

  6. Ausgekocht. Ja! 😀

    Gefällt mir

  7. Weißt du was meine Oma noch ins Apfelkompott machte ?

    Eine kleine Zimtstange 😉

    Mit Minze muss ich es aber auch mal probieren, kannte ich noch nicht.

    Lieben Gruß und einen schönen Abend,

    Uschi

    Gefällt mir

  8. Klingt köstlich…😋✨

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s