Zum Tag

Es ist so einfach…

Nimm etwas das dein Liebchen kennt, beseele es mit deiner Stimme. Schnattere heiter auf dein Kindchen damit ein, entzünde seine Fantasie. Frage dein Kindchen, was es wissen will, plaudere heiter und mit Entchenschnabel mit ihm. Entchen die sprechen können, haben beim Kindchen eine hohe Glaubwürdigkeit. Sie schnattern genau so gern wie das Liebchen, wissen die Namen der Blumen, die Liebchen bald auswendig daher sagen kann, Entchen kann’s ja auch.

Entchen geht vielleicht dahin, Liebchens Erinnerungen nicht.

Advertisements

34 Antworten zu “Zum Tag

  1. Du solltest in den Kindergarten gehen 😊

    Gefällt 1 Person

  2. YouTube-Videos mit Entchen drin haben noch viel größere Glaubwürdigkeit.

    Gefällt mir

  3. Rollenspiele sind bei Kindern ganz groß 🙂

    Gefällt mir

  4. Wie wahr! Sehr schön liebe Ententante Arabella 🙂

    Gefällt mir

  5. Bei uns war es ein Rabe, Rudi Rabe und später waren es zwei Fingerpüppchen, (Seppl und Kasperl), die meinen Kindern Märchen erzählten oder sie mental vor dem schlafengehen auf den Lesestoff einstimmten… ist schon etwas länger her…😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s