Sommerküche – Bandnudeln mit Pfifferlingen und Hühnchen

Meine Sommerküche geht in ihre letzten Runden, mal sehen wie lange es noch dauert, bis der Herbst mit seinen Nebelschwaden kommt. Drinnen wird es dann wieder Braten und Soßen geben, Klöße und Rotkraut…Dieses Wochenende geniessen wir noch draußen, Pfifferlinge passen gut in diese Jahreszeit…

Für meine Bandnudeln mit Pfifferlingen und Hühnchen braucht es:

Bandnudeln

kleine Hühnerbrüstchen

300g Pfifferlinge

1 Bund kleine Lauchzwiebeln

1 Schalotte

3 Knoblauchzehen, frisch

50ml Sahne

150ml Hühnerbrühe

1/2 Zitrone

Estragon

Olivenöl

Salz/Pfeffer

Parmesan

Die Lauchzwieben in Scheibchen schneiden, Schalotte und Knoblauch klein hacken.

 Alles schwitze ich nacheinander in Öl leicht an und gebe die Pfifferlinge dazu. 

Etwas schmoren lassen und mit der Sahne ablöschen, die Brühe dazu geben und wieder einkochen lassen. 

Den Saft der halben Zitrone gebe ich zu und schmecke mit Salz und Pfeffer ab. 

Zum Schluss den klein gehackten Estragon dazugeben – fertig.

In der Soße schwenke ich die bissfest gegarten Nudeln.

Mein Gärtnergatte brät uns das Hühnchen im Garten dazu und im Handumdrehen ist unser Essen bereit.

Unsere Sommerküche ist wieder in den hinteren Teil des Gartens umgezogen, der Rasen leidet schon sehr unter ihr. Wir wechseln den Platz aller paar Wochen, damit er sich erholen kann. Von hier ist es zwar wieder weiter bis ins Haus, dafür mit schönem Blick.

Advertisements

23 Antworten zu “Sommerküche – Bandnudeln mit Pfifferlingen und Hühnchen

  1. Am frühen Montagmorgen läuft mir das Wasser im Mund zusammen -:)))
    Lecker sieht das aus und für die nächste Saison habe ich auch schon ein Induktionsfeld vorgesehen für die Sommerküche draußen. -:)))

    Gefällt 2 Personen

  2. Guten Morgen gartenköchelnde Arabella 🙂 Ich fange jetzt schon an deine Sommerküche zu vermissen, aber ich habe gehört, dass sich das Wetter wieder ein bisschen erholen soll, also muss der Rasen noch etwas leiden um den Preis meine Auge zu erfreuen 😉 Dir einen guten Montagsstart 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Sehr lecker!! 🙂

    Hab einen schönen Tag, liebe Superköchin!! 🙂

    Liebe Septembergrüße vom Lu

    Gefällt 1 Person

  4. Köstlich. So ähnlich mache ich das auch. Danke, danke für die Erinnerung, wieder einmal mit Pfifferlingen zu arbeiten.

    Gefällt 1 Person

  5. Genau meins! Pfifferlinge … mmmmhhhh!

    Gefällt 1 Person

  6. Das sieht sehr lecker und einfach aus.
    Ich hab ein bißchen Bedenken wg der strahlenden Pfifferlinge, aber sonst finde ich das Gericht sehr schön.

    Der von dir eingesetzte Fonds ist sehr teuer. Hast du keine andere Quelle ?

    Gefällt 1 Person

  7. Hmmmmm, außerordentlich lecker. Ich bereite die Pfifferlinge meist in einer gut gepfefferten Sahnesauce zu. Dazu dann Penne oder Spaghetti — zum Reinsetzen und mit beiden Händen reinschaufeln… 😊

    Gefällt mir

  8. Wir würden uns freuen, wenn die Sommerküche noch lang geöffnet wäre! So fein!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s