Altenhainer Weißbiermeile – der erste Lauf meiner Schaukelinhaberin

Wäre das Leben wie die Altenhainer Weißbiermeile –  es wäre ein großes Fest.

Abgelegen und dadurch frei von Straßenlärm liegt der Dorfsportplatz. Die knapp 10 km lange Laufstrecke führt durch das Zschopautal, am Harrasfelsen vorbei.

Die Altenhainer Dorfgemeinschaft organisiert den jährlich statt findenden Lauf mit so viel Liebe und Aufwand, dass er zu den schönsten Läufen in der Umgebung zählt. Auf der Strecke liegende Steine und Wurzel kennzeichnen die freiwilligen, fleißigen Helfer und schaffen damit eine hervorragende, abwechslungsreiche Laufstrecke. Sie bilden auf der gesamten Strecke Posten, die den Läufern Wasser und feuchte Schwämme reichen. Für die am Sportplatz gebliebenen Zuschauer geben sie die Position der einzelnen Läufer weiter, so dass auch der Zuschauer über die nicht einsehbare Strecke informiert ist. Fast jede der Damen hat gebacken und den Kuchen mitgebracht. So entsteht ein köstliches Kuchenbufett, von dem man sich für kleines Geld bedienen kann.

Die Startgebür beträgt bei Voranmeldung 5 Euro. Nachmelder zahlen einen Euro mehr. Jeder Läufer erhält dafür ein kostenloses, alkoholfreies Hefeweizen, es ist schließlich die Weißbiermeile.

Kinder sind hier sehr willkommen. Für sie gibt es die Zwergenmeile, die eine oder drei Sportplatzrunden geht, je nach Alter und Kondition.

Mein Gärtnergatte war bei jedem der bisherigen Läufe dabei und startet heute zum 12.Mal. Für die Schaukelinhaberin ist es ihr erster Lauf, wir sind alle aufgeregt, ob sie das schafft…

Jeder Teilnehmer bindet eine Karte mit seiner Adresse an einen Luftballon, eine der Karten flog im letzten Jahr bis nach Polen. Die Ballons bilden die Start- und Ziellinie, zum Schluß werden sie gemeinsam von allen Teilnehmern auf die Reise geschickt.

Alles ist bestens organisiert, so auch die Ausgabe der Startnummern. Zur Abkühlung nach dem Lauf steht fließendes Wasser bereit und für ganz Mutige das Harrasbad.

Die Mühe der Altenhainer wird immer belohnt, stets ist zur Altenhainer Weißbiermeile bestes Wetter. Die Stimmung ist großartig. Viele Läufer kennen sich untereinander und haben ihre Familien mitgebracht. Die Kinder toben sich in der Hüpfburg aus,

allerlei Spiele warten auf sie.

Das Maskottchen der Stadt Frankenberg – Fränki – ist auch da, gemeinsam mit dem Bürgermeister wird es die Siegerehrung durchführen.

Es ist ein heiteres Vergnügen hier zu sein, auch für mich, die ich Menschenmengen sonst meide.

Läufer, die sich als Blogleser zu erkennen geben, bekommen natürlich einen Extraplatz in diesem Beitrag.

Pünktlich starten die insgesamt 31 Läufer, die Hitze hat die Teilnehmerzahl verringert.

Kurz danach starten auch die Zwerge.

Los sausen sie.

Mit beachtlicher Laufhaltung schafft meine Schaukelinhaberin ihre gesamte Runde, wir sind beide stolz darauf. Wer so gut läuft, hat sich Bratwurst, Melone und Kuchen redlich verdient, will zuerst aber nur Wasser.

Fast bei jedem Lauf ist Franz, der Hund einer Läuferfamilie mit dabei.

Meine Kleine hat sich bald wieder erholt. Gestärkt mit dem guten Kuchen, warten wir auf die Ankunft der Läufer und jubeln ihnen ordentlich zu.

Da kommt auch unser Gärtnergatte.

Trotz mangelnder Zeit für ausreichendes Training kommt er gut über die schwierige Strecke. In Altenhain zu laufen, ist durch die großartige Organisation eine Freude, auch bei 38 Grad. Vor allem für die Kleinsten ist die Siegerehrung wichtig. Jedes teilnehmende Kind bekommt eine Medaille und eine Urkunde.

Darauf sind sie zurecht stolz, die Schaukelinhaberin schaut ihre Medaille bewundernd an…selbst verdient! 

Franz ist wieder die gesamte Strecke mitgelaufen und bekommt den Ehrenpreis in der Altersgruppe Hund – ein Paar Wiener. Schnapp…weg sind sie. Hauptorganisator des Laufes ist die Familie Bausch, ihnen einen besonderen Dank, es ist großartig was ihr gemeinsam mit den Anderen leistet. Dafür haben sich die beiden eine besondere Auszeichnung verdient und Herr Bausch spielt Luftgitarre zu seinem Lieblingslied.

Dass alle dableiben, gemeinsam mitklatschen und lachen spiegelt die heitere Stimmung, die Grundcharakter der Altenhainer Weißbiermeile ist. Zum Abschluss fliegen die Ballons in den sommerblauen Himmel.

Am Nachmittag feiert die Feuerwehr ihr jährliches Fest auf dem Sportplatz…wer mag bleibt.

Advertisements

30 Antworten zu “Altenhainer Weißbiermeile – der erste Lauf meiner Schaukelinhaberin

  1. Und wir sind die Champignons 😉 😉

    Gefällt 2 Personen

  2. uiiih, klasse! Herzlichen Glückwunsch an die beiden Superläufer 🙂 Liebe Grüße von der Dortmunder Läuferin, Annette

    Gefällt 1 Person

  3. Das Harrasbad hätte mir auch gepasst. Gabs das auch für Nichtläufer? Im Nachhinein Kompliment für deine beiden Teilnehmer.

    Gefällt mir

  4. Bilderbuchwetter, tolle Fotos, leckeres Essen und Anerkennung für das Geleistete. So sehen glückliche Tage mit der Familie aus – Glückwunsch an deine beiden Teilnehmer liebe Arabella 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Ich kann es dir richtig gut nachfühlen, liebe Arabella, wie toll so ein Ereignis ist, zumal ein großer (Gärtnergatte) und ein kleiner Teil (Schaukelinhaberin) der Familie teilgenommen hat.
    Es macht alles einen wirklich verlockenden Eindruck.
    Liebe Sonntagsgrüße von mir

    Gefällt 2 Personen

  6. Hallo, liebe Arabella.
    Da hattet ihr ja alle einen wunderschönen Tag; die Bilder sprechen für sich. 🙂
    … Und die erste, selbstverdiente Medaille…Da wird die Schaukelinhaberin ganz stolz gewesen sein. 🙂 Toll!

    Liebe Grüße,
    Frank

    Gefällt mir

  7. 38 Grad, mein lieber Schwan, da würde ich nicht mal die Zwergenmeile GEHEN wollen! Meinen Respekt!
    Sieht sehr familiär und angenehm aus, und über den Sieger der „Altersgruppe Hund“ musste ich sehr grinsen … 😉
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt mir

  8. Das ist mal eine schöne Veranstaltung, da macht das Laufen Spaß. Alle eine große Familie, sogar der Hund wird prämiert.

    Gefällt mir

  9. Superklasse! Fantastisch, wenn schon die Kleinen so ungestresst an angenehme sportliche Aktivitäten herangeführt werden. Dann noch einen Kuchen hinterher – SÜSSIGKEITEN!!! – besser geht’s ja nicht!

    Gefällt mir

  10. Tolle Eindrücke von einem schönen Tag und Musik von Queen, das kann man kaum toppen. Liebe Güße 🙂

    Gefällt mir

  11. Habe diese Mail leider nicht erhalten.
    Trotzdem 👍
    LG

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s