Das Letzte vom Tag

Ein guter Sonntag im August braucht nicht mehr als in der Sonne leuchtendes Grün…

die Vorfreude auf Brombeereis…

wilde, bunte Blumen…

einen Weg der nach Hause führt…

vollen Hollunder, der bald Gellee wird…

Wege, die fluten vor Grün…

und leuchten im Sonnengold…

reifende Trauben und ausreichend Holz für kalte Tage…

Zufrieden bin ich und froh.

Advertisements

12 Antworten zu “Das Letzte vom Tag

  1. Schön hast Du´s!!!
    Gemütlich und beschützend!

    Gefällt mir

  2. Sag ich doch – Paradies 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Der Sommer in seiner geballten Kraft und Ernte, beginnt er doch sich langsam zu verabschieden. Aber jetzt, heute ist er noch da…so schön bei dir!

    Gefällt 1 Person

  4. … und gut vom verflixten Juli in den august bist du auch gekommen.

    Gefällt mir

  5. Du kannst Dich glücklich nennen! Und das wiederum macht uns glücklich ❤

    Gefällt mir

  6. Gemütlich, aber auch viel Arbeit, um es zu erhalten! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s