Das Letzte vom Tag

Knapp bemessen ist in dieser Woche die Zeit.
Nach der Arbeit Physiotherapie oder Schaukelinhaberinbetreuung.
Wohltuender als jede Fangopackung eine Umarmung meiner Kleinen, die rückwärts rutschen kann, dass mir schon vom Zuschauen schwindlig wird.
Neben der Handtasche schleppe ich Riesenbeutel mit mir rum, entweder voller Handtücher oder voller Wohlfühlklamotten zum Toben mit der Kleinen im Garten ihrer Eltern.
Oma to go…

Advertisements

26 Antworten zu “Das Letzte vom Tag

  1. Beides macht Spass und ist gut für dich !
    Oder ?

    Gefällt mir

  2. Schleppen ist aber nicht ideal *mahnend erhobener Zeigefinger*

    Gefällt mir

  3. Das Leben folgt seinem eigenen Rhythmus und manchmal müssen wir einfach mit…. Es wird auch wieder Stiller Tage geben, ohne Physio, aber mit Schaukelinhaberin…. Der Oma im Gras liegend lauschend, wenn diese sie mit ihren Worten auf eine Märchenreise schickt…

    Gefällt 2 Personen

  4. Wer immer sich auch nach dem Sinn des Lebens fragte und nie eine Antwort fand. Es sind Kinder. Für sie sollten wir denken, entscheiden und handeln, dann hatte unser Leben einen wirklichen Sinn. Liebste gute Nacht Grüße an die Schaukelinhaberin und ihre Schaukelanschubserin 🙂

    Gefällt 2 Personen

  5. Enkel, das sind die Freuden des Lebens.

    Gefällt 1 Person

  6. Oma to go ist spitze! Beste Grüße sende ich

    Gefällt 2 Personen

  7. Kinder geben einem ungewohnte Kraft. Man kann und macht mehr, als sonst üblich. Genieße die Stunden mit ihr! Einen schönen Feiertag wünsche ich euch.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s