Es muss mal wieder Eis geben oder Himbeer-Sahne-Eis

image

Antje meint es gab lange kein Eis bei mir.
Gab es wohl, nur nicht im Blog.
Draußen gibt es sonnige Tage, die auch wärmer werden, es wird also wirklich Zeit für ein neues Eis, frisch und fruchtig wie der Frühling.
Spargeleis vielleicht. Das gibt es auch, aber ich finde in meiner Familie keinen, der das mit isst.
Himbeeren mag die Schaukelinhaberin gern, ich auch und beide mögen wir sehr gern Schlagsahne.
Damit steht fest – es gibt Himbeer-Sahne-Eis.
Und zwar eins ohne Ei.
Dadurch entfällt das Simmern der Eismasse. Ein Nachteil dabei ist, das Eis gefriert dann beim Einfrosten im Kühlschrank ziemlich hart. Ein wenig hilft der Sirup dabei dies zu verhindern, den ich anstatt Zucker verwende, auch die angeschlagene Sahne ist hilfreich, trotzdem sollte das Eis entsprechend lange vor dem Verzehr zum langsamen Antauen in den Kühlschrank gestellt oder gleich vernascht werden.

Für mein Eis braucht es:

400 g Himbeerpüree aus Feinfrosthimbeeren
100 ml Himbeersirup
400 g Schlagsahne
1 Prise Meersalz

image

Die Himbeeren lasse ich auftauen.
Dann pürriere ich die Früchte mit dem Mixstab und streiche die Masse durch ein feines Sieb. So bleiben keine Körnchen beim Eis schlecken in den Zähnen zurück.

image

Von der Masse wiege ich 400 g ab, den Rest friere ich wieder ein, so habe ich bei Bedarf einen feinen Himbeerfruchtspiegel parat.

image

Die Sahne schlage ich auf, bis sie fast steif geworden ist.

image

Unter diese sahnige Wolke hebe ich die Himbeermasse, die ich vorher mit dem Sirup vermischt habe.

image

Alles gut verrühren.
Naschen ist erlaubt, es schmeckt köstlich, wie nicht anders von einer Himbeersahne zu erwarten.
Eine Prise Meersalz kommt dazu und dann gebe ich alles für 40 Minuten in die Eismaschine.

image

Ein fein sahnig-fruchtiges, nicht zu süßes Eis ist es geworden.

image

War doch ganz einfach – oder?
Mach’s nach!

Die Schaukelinhaberin, Süßschlabber wie sie ist, fand das Eis zu säuerlich.
Ich fand es perfekt.
So habe ich ihre Portion mitgegessen und mir von ihr dann den kalten Bauch wärmen lassen.

image

Kuscheln ist schöner als jedes Eis.

20 Antworten zu “Es muss mal wieder Eis geben oder Himbeer-Sahne-Eis

  1. Die Saison ist eröffnet !

    Gefällt 1 Person

  2. Du bist wahrlich eine Eisprinzessin 😉 😉

    Gefällt mir

  3. hmmmm… ich mag vor allem „heiße Himbeeren“ mit Eis.

    Gefällt mir

  4. Herrlich! 🍦💗😊

    Gefällt mir

  5. Sieht seeehr lecker aus!

    Gefällt mir

  6. Wo bekommt man diese Eismaschine? Lecker sieht Dein Eis aus!👌

    Gefällt mir

  7. Himbeereis mit Sahne ist auch ein fröhlicher Song.

    Gefällt mir

  8. Oh sorry, Du hast ja sogar den Videolink von Hoffmann & Hoffmann eingestellt.

    Schönen Abend und danke für Dein Rezept!

    Grüße Babsi

    Gefällt 1 Person

  9. Guten Morgen liebe Arabella! Das war eine perfekte Leckerei mit Kuschelfaktor 10 😉 Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s