Ganz ohne Kräuter geht es nicht oder Lady Grey

image

Der Morgen ist da.
Still brauche ich ihn und wohlriechend.
Nicht mit Kaffee beginnt für mich der Tag, sondern mit Tee. So sehr ich Kräuter mag, morgens brauche ich Stärkeres.
Aus dem Bad kommend, ist der Frühstückstisch gedeckt. Damit der Tag ruhig beginnt, bereite ich das am Abend vor.
Ich bin langsam morgens. 
Gut so.
Kein Fernseher, kein Radio, nur der Gärtnergatte und ich. Die Nachrichten werden uns früh genug überfallen.
Die Stille wappnet mich gegen sie.
Am Liebsten würde ich ganz schweigen, was bei meinem morgenmunteren Mann schwer wird.
Und dann kommt das Beste.
Ich öffne meine Teedose.
Der Duft der mir dabei entgegenströmt macht jeden Morgen gut.
Eine Teelöffel voll Lady Grey auf meiner Hand ist Genuß pur. Ihn ohne daran zu riechen in den Beutel zu füllen…für mich nicht möglich.

image

Heißes Wasser darauf gießen, etwas Zeit zum Träumen bleibt, bis der Tee golden in meine Tasse fließt.
Dann der erste Schluck…willkommen neuer Tag.

image

Lady Grey ist eine feine Abwandlung des bekannteren Earl Grey, der durch Zufall entstand als dem Premierminister Charles Grey, eine Ladung chinesischen Tee’s zum Wegwerfen zu schade war, nur weil er sich auf einer Schifffahrt mit den gleichzeitig mittransportierten Zitrusfrüchten mischte.
Earl Grey ist ein chinesischer Schwarztee, der mit dem Öl der Bergamotte aromatisiert wird.
Mary Elisabeth Grey, die Gattin des Herren, setzte dem die Krone auf.
Lady Grey besteht ebenso aus chinesischem, mit Bergamotte aromatisierten Schwarztee. Sein Geschmack wird jedoch zusätzlich mit Orangen- und Zitronenschale aufgewertet.
Frauen lieben schöne Dinge, deshalb befinden sich in diesem Tee die leuchtend blauen Blütenblätter der Kornblume.
Mich ärgert einzig, dass die Kornblume hier stets als Schmuckdroge angegeben wird.
Die Kornblume ist weit mehr als das.
Wer darüber lesen möchte, kann das im folgendem Link tun.
https://teil2einfachesleben.wordpress.com/tag/kornblumen/
In den 1990er Jahren brachte der britische Teehersteller Twinings die Marke Lady Grey auf den Markt.
Genußreicher als mit diesem Tee kann der Tag für mich nicht beginnen.

image

Duftend nach Zitrone und Orange, mit dem würzigen Aroma des Schwarztees vereint, ist dieser Tee ein Fest der Sinne.
Für mich ohne Milch…und nein, auch kein Zucker.

53 Antworten zu “Ganz ohne Kräuter geht es nicht oder Lady Grey

  1. Es gibt eigentlich keinen besseren Start in den Tag als mit Earl Grey oder eben Lady Earl Grey … bei mir gehört aber ein wenig Zucker rein. (Schwarztees sind die einzigen, die ich süße, …)

    Gefällt 1 Person

  2. Schwarztee ist nicht meine Welt. Aber probiert habe ich diese Sorte auch schon und der Geruch ist wahrhaftig schön 🙂
    Lass ihn dir jeden morgen schmecken. Ich trinke gerade genüsslich den Tee, den ich gestern vorgestellt habe Caramel Apple Pie 😉
    Apfelkuchen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen 😀 Mein heutiges Motto.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich dir
    Sabrina

    Gefällt mir

  3. Da sind wir schon 3. Neben mir steht eine Tasse heißer persischer Tee. Eine Mischung aus Asssm und Dsrkiling mit Bergamotte. Ich gebe immer noch 1-2 Trockenrosen auf eine Kanne dazu.

    Gefällt 1 Person

  4. Sorry, Darjiling sollte das werden.

    Gefällt mir

  5. „TWININGS“ – brings back memories of my years in Britain.

    Good Morning ! The Earl

    Gefällt 3 Personen

  6. Wir beginnen den Tag mit einer Tasse Caro-Kaffee mit Milch, da wir leider kein Koffein mehr vertragen. Früher war es auch ein Earl-Grey (erst mit Milch, später dann mit Zucker).
    🙂 🙂

    Gefällt mir

  7. Na, dann wünsche ich einen guten Start in den neuen Tag!
    Wohl dem, der eine gute Tasse Tee zu schätzen weiß!

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  8. Guten Morgen!
    Ich bevorzuge morgens eine Tasse Kaffee.
    LG
    Gabriele

    Gefällt mir

  9. Mit einem Lady Grey beginnt in aller Regel auch im Ärmelhaus der Tag. Mit Milch und Zucker allerdings, ganz so wie ich vor Jahrzehnten in England damit bekannt geworden bin.
    Guten Morgen, liebe Frau Arabella

    Gefällt mir

  10. So schön beschrieben. Danke.

    Gefällt mir

  11. Wünsche dir einen schönen Tag lieber Gruß Gislinde

    Gefällt 1 Person

  12. Ich mag am liebsten PG Tips. Den gibt es in D leider nicht. Der Beitrag war interessant.

    Gefällt mir

  13. Da wir beide eher zur muffligen „Morgen-Sorte“ gehören, brauche ich erst meinen aromatisierten Grüntee, bringe ich aus München von Ronnefeldt mit, danach einen Espresso und ich darf angesprochen werden. Langsam bin ich auch, deshalb stehe ich früher auf….danach kann der Tag kommen…

    Gefällt 1 Person

  14. Ein feiner Tagesbeginn…und Beitrag…Lady Grey werde ich versuchen…doch auf meine Tasse Kaffee dulce frisch gemahlen und dampfgebrüht, mag ich nicht verzichten…✨

    Gefällt 1 Person

  15. Beim aufstehen bin ich ein völlig zerknautschtes muffeliges Ding… nach dem ersten verlängerten Espresso kommt Form in die Person… über den Tag darf es auch gerne Tee geben. Lady Grey habe ich noch nie probiert, bis jetzt. Danke für den Tip Arabella… LG Rita

    Gefällt mir

  16. Genießerin! 👍🏻

    Gefällt mir

  17. Hört sich gut an. Schon mal Matcha probiert? Ein ganz toller Tee!

    Gefällt mir

  18. bin ja kein Teetrinker, aber wenn ich erkältet bin, dann trinke ich ihn schon, genieße den Rest des Tages

    Gefällt mir

  19. Beides ist mir lieb am Morgen, Kaffee sowie auch Tee.
    Als allerdings meine sächsische Freundin jetzt 12 Tage bei mir zu Besuch war, gab es jeden Morgen Tee, denn sie hatte selbstgemachten mitgebracht…..Apfel-Minze und einen 4 Kräutertee.
    Lecker und jeden Morgen ein besonderer Genuss 😉
    Ich werde das auch im Wechsel beibehalten und habe mir eben den * Lady Grey auf meinen morgigen Einkaufszettel geschrieben.

    Einen schönen Abend für dich

    Gefällt mir

  20. Ich beginne den Tag auch mit einem Tee,anders geht es nicht. Früher mit Schwarztee, Darjeeling und jetzt mit Grüntees, auch Earl Grey habe ich schon grün genossen, sehr lecker. Lady Grey kannte ich bis heute nicht.
    Liebe Grüße Marlies

    Gefällt mir

  21. Eine Hälfte von uns trinkt auch keinen Kaffee…. Und ein guter Tee, da kommt eh nichts ran! 😉

    Gefällt 1 Person

  22. I received a tea pot very similiar to this one and boxes of Earl Grey, the best tea! I take sugar and lemon in my tea. thank you for the great post.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s