Augenblicke im Paradies

image

Die Hitzewelle ist vorüber oder pausiert, wer weiß das schon genau… Zur Zeit jedenfalls, kann ich mein Bad wieder zum entspannen und nicht zum abkühlen nehmen.
Augenblicke im Paradies verspricht der Name des Badesalzes.
Wer ist schon gern allein im Paradies?
Ein Gast hat sich eingeschlichen, ist durchs offene Fenster in meine Badewanne gehüpft. Angelockt vom Duft des Lavendels hat er sich an den Weinblättern hochgehangelt, sich dann Hals über Kopf in den Blumenkasten gestürzt, um zu guter Letzt mit einem großen Satz direkt in meiner Badewanne zu landen. Da sitzt er nun und guckt mich fassungslos an. Statt duftendes Grün umgibt ihn plötzlich  aalglattes Weiß. Der weiteste Sprung reicht nicht aus, um aus der rutschigen Falle zu entkommen. Vor Aufregung zittern die filigranen Fühler und bebend Hilfe suchend hüpft die Grille in meiner Wanne, ohne das im mindesten paradiesisch zu finden. Zum Abend hin bereiten mir diese Gesellen lauschige Konzerte…ich muss ihn retten.
Also klettere ich in die Wanne und versuche des aufgeregten Kerlchens habhaft zu werden. Im hohen Bogen hüpft er mir davon. Nicht hoch genug, um sich aus seiner mißlichen Lage zu befreien. Ich klettere wieder raus aus der Wanne und hole mir einige Lagen Toilettenpapier, vorsichtig werfe ich sie auf das Grillentierchen und…hurra…es klappt. In mehrere Lagen eingewickelt schaut er mich verzweifelt an. Ich tu dir doch nichts du Dummerle ! Im Blumenkasten – zwischen Lavendel und Männertreu – wickle ich ihn vorsichtig aus. Er tut einen großer Sprung und ist wieder bei seinen Orchesterkollegen.
Und ich mache mich jetzt endlich konzertfein und lasse mir mein Badewasser in die Wanne, deren einziger Besucher ich nun wieder bin.
Augenblicklich in meinem Paradies.

image

Werbeanzeigen

39 Antworten zu “Augenblicke im Paradies

  1. Guten Morgen unsere Tapfere Retterin.
    Der Termin gestern war sehr gut verlaufen. Hatten überhaupt einen guten Tag 🙂 🙂
    Wünschen Dir schon mal ein gutes und erholsames Wochenende.
    Wir werden morgen wahrscheinlich plantschen gehen.
    Hab es gut ❤ ❤

    Gefällt 2 Personen

  2. Mission erfüllt 🙂

    Gefällt mir

  3. du heldin, du! 😀
    ich wünsche dir einen herrlichen sommertag!

    Gefällt mir

  4. Es ist nicht der Duft, sondern die untergehende Sonne, die die Grillen die Hauswand klettern lässt. Die letzte Wärme finden sie hier. Dabei verirren sie sich manchmal Haus.

    Gefällt 1 Person

  5. Applaus, Applaus…an solch eine Rettungsaktion hätte ich mich gewagt und hätte um Hilfe gerufen….so schön sie auch zirpen, ihr Anblick ist mir nicht viel angenehmer als der einer Spinne.
    und ja…auch hier ist es wieder angehnem kühl geworden.
    Ein behagliches WE wünscht dir dir Nixe

    Gefällt mir

  6. Du Retterin! Gut gemacht. Ich hoffe, das Dankkonzert war ein Genuss!
    Liebe Grüße Antje
    P.S.: SEHR schöne Entspannungsoase? 🛀🏼

    Gefällt mir

  7. Was für ein Schlawiner! Wollte sich im Lavendel suhlen! Also echt! 😀 😀 😀

    Durch Deinen heldenhaften Einsatz ist er nun wieder da wo er hingehört und wird sich in Zukunft wohl zwei mal überlegen, welchem Duft er folgt! 😉

    LG
    AnDi

    Gefällt mir

  8. Wie es scheint, ist das Kerlchen aus Deiner Wanne gleich zu mir gehüpft. Denn gestern Abend, fing ich eines in meinem Dachgeschoss (mit der Hand) und beförderte es in den Garten. Flipp ist wieder frei 😀

    Gefällt mir

  9. Du hast ihn gerettet? Wie süß ❤

    Gefällt mir

  10. Zum Glück habe ich Badeentchen und muss nicht mit dem Schlauch spielen.
    Dankeschön, Klasse !
    Gute Nacht.😁

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s