Das Letzte vom Tag

http://www.myvideo.de/watch/9296324/Veronika_Fischer_Klavier_im_Fluss_1975

Manchmal ist das so, dass Zeit Gefühle schenkt…
Der regnerische Sommertag bringt mir die Harmonie der Stille, die verschnaufen lässt.
Ausgeruht scheint auch die Sonne und taucht den vorabendlichen Garten in heiteres Licht und mir schwirrt das „Klavier im Fluß“ durch den Sinn und gibt nicht eher Ruhe, als bis es hier erklingt.

15 Antworten zu “Das Letzte vom Tag

  1. Da passt mein vorheriger Kommentar ja auch wie Faust auf’s Auge 😉

    sing: „Einerlei, wie dem auch sei,
    schade drum,
    nun kommt es um.“

    Einen wundervollen Abend für dich und herzliebe Grüsse ❤

    Gefällt 1 Person

  2. Irgenwann wird es zerschelln,
    niemand kann mehr Bier drauf stelln.
    😉

    Guten Abend!

    Gefällt 1 Person

  3. Bei uns war und ist es noch ein regnerischer Sommerabend. Du hast recht, so sanft fallende Regentropfen können sehr meditativ wirken und Harmonie schenken.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s