Festliches

image

Nichts ist schwerer zu ertragen als eine Reihe von guten Tagen.

Das ist der Lieblingsspruch meiner Frau Mutter.
Da sie und die Schaukelinhaberin Geburtstag haben, steht mir ein mehrtägiger Feiermarathon bevor.
Deshalb bin ich kurz weg. ..sonst ist der Kuchen alle…

65 Antworten zu “Festliches

  1. Oh, da wünsche ich gutes Gelingen und frohes Feiern – hoffentlich kommt auch alles rechtzeitig an 😉
    Morgengrauende Grüsse aus dem schnarchenden Bembelland

    Gefällt 1 Person

  2. Ich hoffe, es wird nicht zu stressig ❤ Alles liebe an die beiden ❤

    Gefällt mir

  3. Na dann feiert mal schön 🙂 🙂
    Und wenn vom Kuchen noch ein Stück übrig bleibt, schick es dem Froschi. Da würd er sich freuen 😉

    Gefällt 1 Person

  4. dann mal ein gutes Gelingen… 🙂

    Gefällt mir

  5. Den beiden Jubilarinnen Alles Gute! Und tolle Feierlichkeiten!
    Liebe Grüße Antje

    Gefällt 1 Person

  6. Viel Vergnügen 🙂 Liebe Grüße, Annette

    Gefällt 1 Person

  7. Feiern, wie die Feste fallen. Wir in nächster Zeit auch hier groß geschrieben. Fünf Geburtstage und eine Taufe. Nebst Ostern natürlich 🙂

    Gefällt mir

  8. Feiert schön, genießt die Zeit, und ein kleines Stück Kuchen geht immer noch… :o) Alles Liebe für die Geburtstagskinder!

    Gefällt mir

  9. Viel Spaß und wenig Stress!
    LG

    Gefällt mir

  10. Den Lieblingsspruch deiner Mutter kenne ich auch und stimme ihm auch vollständig zu. Mir geht es tatsächlich so. Ich brauche dann wieder eine gewisse Eingewöhnung in die Normalität des Lebens.
    Und dann bin ich sehr dankbar, dass ich meinen Sport habe. Der hilft mir über Vieles hinweg.
    Nun soll nicht der Eindruck entstehen, ich würde mich beschweren, dass es uns gut geht – um Himmels Willen nein! Aber seltsamerweise bin ich mental nach einer Reihe guter Tage (welcher Art auch immer), oft etwas down, um nicht zu sagen depressiv. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich noch in Verhältnissen aufgewachsen bin, wo dem nicht immer so war. Ich weiß es aber nicht.
    Kennt von Euch Lesern auch jemand dieses Gefühl? Oder bin ich ein Einzelfall?
    Dir liebe Arabella wünsche ich aber erst mal wirklich schöne Tage und genieße sie in vollen Zügen – jede einzelne Feier! Und liebe Grüße an deine Mutter unbekannterweise 🙂 .

    Gefällt mir

    • Dankeschön für die Grüße, meine Frau Mutter wird such freuen.

      Der gewohnte Trott hat auch sein Gutes.
      Das feiern ist oft mit viel rumsitzen und schlemmen verbunden und dann gleich nacheinander ist das anstrengend.;-)
      Aber auch schön.
      Ich grüße dich ganz herzlich.

      Gefällt mir

  11. viel Spaß und nicht so viel Stress, sei gegrüßt, Klaus

    Gefällt 1 Person

  12. Edesch Li Gusdh

    Eher, ich seh’s am schmucken Tisch, haben Frauen ein Faible dafür, es anderen schön zu machen.
    Schönes Feiern wünscht
    E.Li

    Gefällt 1 Person

  13. Ich nehme keinen Kuchen weg!

    Gefällt mir

  14. Den Spruch kennen wir wohl alle, lach, liebe Arabella.
    Und du musst alle Feiern ausrichten?
    Na dann alles Gute und viel Freude mit den Gästen, den Geburtstagskindern, den Kuchen und was es sonst noch so gibt.
    deine Bärbel

    Gefällt 1 Person

  15. Feste feiern. Und viel Spaß dabei.
    LG, Eberhard

    Gefällt 1 Person

  16. Alles Gute den kleinen und den großen Mädchen ❤

    Gefällt 1 Person

  17. Schön gedeckt, da freut sich nicht nur ein Kinderherz.
    Feiert schön!

    Gefällt 1 Person

  18. Edesch Li Gusdh

    „42 Antworten zu “Festliches”“

    Da kiegste doch die Tür nicht mehr zu (vor lauter ungeladenen Gästen).

    „49 bloggers like this.“

    So etwas finde ich, gehört zu den unglaublichen Dingen dieser Welt.

    Gefällt mir

  19. Edesch Li Gusdh

    Wer verlangt es, jedem zu antworten? Ich kenne einen anderen Blogbetreiber, der antwortet auf überhaupt keinen Kommentar bei ihm.
    Bis dann!

    Gefällt mir

  20. Edesch Li Gusdh

    Ich hatte schon einige Blogs, manche liefen gut, andere weniger. Irgendwann, mal nach kürzerer Zeit, mal nach längerer, aber habe ich dann jeden wieder gelöscht. Weil es mir vor allem auch zu zeitaufwendig ist. Der jetzige soll mein absolut letzter Blog sein, deshalb paßte auch das mit den Schwänen so gut – bezüglich Abgesang.
    Manchmal habe ich richtig Lust zum Schreiben, auch öffentlich. Dann denke ich wieder, warum machst du das überhaupt? Ehrlich, ich weiß nicht, warum ich überhaupt wieder einen Blog eröffnet habe. Es geschah am ehesten noch aus Affekt heraus. Irgendetwas oder irgendwer will mich zwingen zu schreiben, obwohl ich es schon längst sein lassen wollte. Also tue ich’s. Und wo lande ich schon wieder? Beim Thema Glauben, Religion … obwohl ich das NICHTS zum Hauptthema machte.
    D.h. eigentlich sollte mein Blog ja leer bleiben und vom NICHTS leben. Doch das Nichts will scheinbar in dieser Welt hier auch sichtbar werden, besser gesagt, die Nus. Damit meine ich:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Germanische_Sch%C3%B6pfungsgeschichte#Die_Vorstellung_des_Nichts
    “ …eine Leere, die nichts Materielles enthielt, die aber schon von den geheimnisvollen, unsichtbaren Kräften erfüllt war, die später das Leben erzeugen sollten…“

    Ich nenne sie Nus, diese unsichtbaren Kräfte.
    Ich gehe also meinen Weg weiter und harre mal der Dinge, die noch kommen.

    Auf was wartest du denn genau, wenn du so etwas sagst: „… und frohlocke des Streichelns der Sonne mit Hoffnung auf Unglaubliches.“?

    Was wäre denn für dich etwas Unglaubliches?

    Ich persönlich habe für mich schon Sachen erlebt, die in die Kategorie UNGLAUBLICHES passen. Aber erzählen darf man so etwas nicht, vor allem nicht öffentlich. Nur soviel, Ich WEISS, DASS ES MEHR GIBT, als nur das, was wir mit unseren gewöhnlichen Sinnen aufnehmen können.

    Nun aber: GUTE NACHT.

    Gefällt mir

  21. Viel Spaß mit der Familie! Genieße jeden Tag und jedes einzelne Stück Kuchen!!!! 😀 😀

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  22. Schöne Tage mit nicht zuviel Stress und viel Vergnügliches wünsche ich. 🙂

    Gefällt 1 Person

  23. Ich kenne diesen Spruch nicht. Und wäre er nicht der Lieblingsspruch deiner Mutter, würde ich glatt sagen, dass ich ihn ziemlich absurd finde 😀
    Die Liste mit viel schwerer zu ertragenden Dingen wollte ich mit der Post schicken, die haben sie aber wegen absolutem Übergewicht abgelehnt 😀

    Gefällt mir

  24. Kennen sich unsere Mütter…?😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s