Meine Schaukelinhaberin. ..

macht mit mir das, was alle Kinder mit uns Erwachsenen tun.
Sie nehmen uns mit in ihre heile Welt.
Wenn sie mich mit ihren braunen Kulleraugen anschaut, ist die Welt plötzlich anders.
Nicht die aufgeräumte Wohnung ist mehr wichtig, Ärgernisse der Außenwelt verblassen und ihr Duft ist mit keinem Parfum zu vergleichen.
Ein warmer Hauch von Leben und Liebe zieht über’s Wochenende bei uns ein.
Wir hatten, ganz DDR üblich, in jungen Jahren Kinder, und führen schon seit geraumer Zeit wieder ein entspanntes Leben, welches ein Paar mit erwachsenen Kindern eben hat.
Nun sind wir wieder vorübergehend zu dritt.
Mein kleines Mädchen freut sich, wenn sie Tiere sieht.
Eine Weile hat sie ihre Nase und die Fingerchen an der Scheibe platt gedrückt, und die Vögel beobachtet.
Früh am Morgen haben wir das Vogelhäuschen befüllt und nun kommen rege Gäste. Die Kleine ist begeistert und ein klein wenig enttäuscht,  dass die Tierchen sich nicht streicheln lassen wollen.
Deshalb besuchen wir im Anschluss  die Ziegen, die kann man streicheln.

image

Sie sehen aus als ob sie lachen.
Wir lachen mit und geben ihnen Brot.
Eine klare, winterliche Landschaft umgibt uns.

image

Die Ziegen haben ein schönes Gehege,  das in einem Naturschutzgebiet liegt, und zu Spaziergängen einlädt.
Gleich daneben befindet sich meine alte Roddelbahn.
Um sie zu benutzen reicht der Schnee nicht. Leider. Sie führt direkt ins Tal und zur Bach.
Hatte man sich verfahren, konnte man sich schon mal nasse Füße holen.
Im Tal war ich in meiner Kinderzeit am Liebsten an der Bach.
Wasser ist mein Element und gerne würde ich es auch der Kleinen nahebringen.
Es ist gut, wenn man in späteren Jahren, die nicht mehr ausschließlich voller Freuden sind, einen Platz weiss, an dem Ruhe zu finden ist.

image

Wo, wenn nicht hier bin ich zu Haus, denke ich so oft ich an diese Stelle komme.
Gar nicht weit entfernt steht unser Haus.
Es sind nur noch ein paar Schritte bis wir wieder im Warmen sind.
Der leichte Schneefall über Nacht verwandelt den Matsch der letzten Tage in eine zauberhafte Winterwelt.

image

Wir versuchen das Plätschern der Bach nachzumachen und lachen dabei und mir wird leicht und froh.
Durch die Zweige ist unser Haus zu sehen.
Die letzten Meter beeilen wir uns sehr.
Es wird langsam kalt, unser warmer Tee ist ausgetrunken und wir wollen schnell heim, um mit dem Gärtnergatten Mittag zu essen.

image

Er wird schon auf uns warten.

75 Antworten zu “Meine Schaukelinhaberin. ..

  1. Was für ein wunderbarer Winterspaziergang. Danke für’s Mitnehmen und die dazugehörigen schönen Aufnahmen. 🙂

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen Bell,

    Ist ja schön, so ein Wald
    so vor der Tür
    und ist’s auch kalt
    dann kann der Wald ja nix dafür

    Liebe Grüße
    Wuff

    Gefällt mir

  3. Den Gedanken, dass die Welt mit einem Kind im Arm/an der Hand/… anders wird, hatten wir gestern auch.
    Guten Morgen und einen guten Start in die Woche!

    Gefällt mir

  4. Und wer das nicht kennt und glauben mag, dem drücket bitte ein kleines Wesen an die Hand. (Bitte unter 140cm :D)
    Herzliche Grüße durch den Morgen liebe Bella.
    Ach by the way, der Tee schmeckt wunderbar 🙂

    Gefällt mir

  5. Ein kleines Wunder wunderbar beschrieben.
    Die besten Wünsche für die Woche sendet, Ihr Herr Ärmel (aus dem Bembelland)

    Gefällt mir

  6. es gibt wohl kaum schöneres als ein spaziergang mit den liebsten in klarer, kalter waldluft. ❤
    ich habe unsere waldluft gestern auch genossen. einzig die enkelkinder lassen noch auf sich warten 😉
    hab einen guten wochenstart! und bewahre dir die leichtigkeit.

    dein ruheplatz am wasser ist heimelig. 🙂

    Gefällt mir

  7. Guten Morgen, *Hatschi*. 🙂 Die Ziege sieht lustig aus. Wie sind Ziegen denn so? Hektisch oder eher ruhige Tiere? Eher ruhig, oder? Die kauen so gemütlich. 🙂 Liebe Grüße und guten Wochenstart Dir.

    Gefällt 1 Person

  8. so schön 🙂 Hier ist der Schnee schon wieder komplett verschwunden. LG und einen angenehmen Montag, Annette

    Gefällt mir

  9. Ein schönes Foto

    Gefällt mir

  10. Guten Morgen! Ein schöner Beitrag 🙂
    Wir hatten auch Schnee im Rheinland und schwups ist schon wieder all die weiße Pracht verschwunden…hm
    lg, Reni

    Gefällt mir

  11. Freut mich, dass du ein schönes WE hattest. Die Kopfentlüftungstechnik in der Natur betreibe ich auch sehr gerne. Leider muss ich da etwas weiter fahren als du, aber so weit auch wieder nicht. Schöne Zeit mit der kleinen Maus !

    Gefällt mir

  12. Ja, so Wasserläufe haben was. Wenn es gurgelt und plätschert. Deine Schaukelinhaberin liebt es sicher. Ich kenne kein Kind, mich eingeschlossen, dass es nicht liebt.

    Allerliebste Grüße in Deine Richtung, meine Blumenfee!

    Deine Lilifee

    Gefällt mir

  13. Wie schön, dass Du die Zeit mit der Schaukelinhaberin so genießen kannst und uns etwas daran teilhaben lässt. LG MArlies

    Gefällt mir

  14. Guteen Mittag, Arabella, Ihr wohnt wirklich sehr schön, ich beneide Dich auch ein wenig um das „Oma sein“. Die Ziege ist toll und ja, der Geruch kleiner Kinder ist wirklich das schönste Parfüm. 🙂

    Gefällt mir

  15. Wünsche dir einen schönen Montag schöne Winterbilder.Ich wünsche eine gute neue Woche gruß Gislinde

    Gefällt mir

  16. toller Spaziergang durch die Natur,eine gute Woche wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

  17. Du hast wahrlich ein wunderbares Wochenende verbracht. Schön hast du’s dort.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  18. Wie schön! Du hattest also mit der Schaukelinhaberin das erhoffte tolle Wochenende! Schön, dass das Wetter mitgemacht hat!

    Solche Moment sind kleine Schätze die wir in unseren Herzen bewahren müssen. Von ihnen kann man in schweren Zeiten zehren…

    LG
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  19. Wieder eines dieser unvergesslichen Omi-Wochenenden und ich fühle soooooo sehr mit dir *soifzzzzz

    Deine Fotos unterstreichen deinen liebevollen Text und mich hast du ein wenig in altes Glück versetzt…danke du Herzelige ❤

    Gefällt mir

  20. Schön geschrieben. Und geht es mit unserem Enkel genauso. Leider ist er heute Schönberg 1,40 . Aber er macht immer noch Spaß, L.G.

    Gefällt mir

  21. Danke fürs Mitnehmen 🙂 War toll 🙂 Ich mag Ziegen auch, eben weil sie ständig zu lächeln scheinen.
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    Gefällt mir

  22. Ich mag Vögel und Ziegen, Böcke weniger die stinken, Spass beiseite ein feiner Bericht über deine Enkelin, liebevoll beobachtet, habe meine Nase auch am Fenster platt gedrückt, lach.
    Liebe Grüsse Ernst

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s